Seiteninhalt
01. Dezember 2021

Hilchenbach Helberhausen

Attraktiver Dorfmittelpunkt in Helberhausen

Im Juni 2018 feierte der sympathische Hilchenbacher Stadtteil Helberhausen sein 700-jähriges Bestehen. Eigens für diesen Anlass stellte Dieter Kunze aus Vormwald in höchster Präzision und mit viel handwerklichem Geschick ein dekoratives Wasserrad her, welches sich am Ferndorfbach drehte.

Auf Wunsch vieler Helberhäuser Einwohner wurde das Wasserrad nun versetzt und bekam ein Schutzdach. Ein kleines Schild erläutert die Arbeit des Wasserrades. Ein geschützt angebrachter Aschenbecher sorgt dafür, dass die Umgebung sauber bleibt.

Eine gemütliche Sitzecke vervollständigt nun die Ortsmitte in Helberhausen. Die Infotafel und der Wegweiser Löffelpfad wurden versetzt und fügen sich harmonisch in das Gesamtbild ein.


Mit umgebauter Bushaltestelle, neuer Sitzecke und dekorativem Wasserrad konnte so ein attraktiver Dorfmittelpunkt geschaffen werden.

Die Finanzierung hat der vom Heimatverein Helberhausen Oberndorf e.V. übernommen. An der aktiven Umsetzung waren überwiegend die Anwohner der Straße „Im Henkenhof“ beteiligt. Unterstützt wurden sie von den Mitarbeitern des städtischen Baubetriebshofes sowie der Touristik-Information Hilchenbach.