Seiteninhalt
07. April 2022

Forstarbeiten im Stadtgebiet von Hilchenbach

Pflege und Fällen von Bäumen im Stadtgebiet...
denn Sicherheit geht vor!

Über die Fällung von Bäumen auf städtischem Grundbesitz entscheidet mit Ausnahme von dringendem Handlungsbedarf wegen der Verkehrssicherheit die Baumkommission. Dieser gehören neben den Fachleuten der Stadtverwaltung der Vorsitzende des Ausschusses für Klima und Umwelt Torsten Klotz die Ausschussmitglieder Peter Kraus und Klaus Stötzel an.

Anschließend informiert die Stadtverwaltung den Ausschuss sowie die Öffentlichkeit über die Presse und an dieser Stelle über Baumfäll- und -pflegearbeiten und trägt damit dem berechtigten Informationsinteresse der Bürgerinnen und Bürger Rechnung.

In einzelnen Fällen ist aus Gründen der Verkehrssicherheit ein dringendes Handeln notwendig, so dass die Entscheidung unmittelbar in der Stadtverwaltung erfolgen muss. Auch über diese Baumfällungen informiert die Stadtverwaltung Sie an dieser Stelle.

Zusätzlich erfahren Sie hier bedeutende Baumpflegemaßnahmen und -fällungen anderer Behörden im Stadtgebiet, sofern diese der Stadt Hilchenbach bekannt sind.

Information vom 12. April 2022

Baumfällungen am Friedhof in Müsen

Die Stadt Hilchenbach musste nach Rücksprache mit der Baumkommission zwei Fichten (Baum-Nr. 426 + 427) in einer Böschung unterhalb des Friedhofes in Müsen kurzfristig durch eine Fachfirma fällen lassen.

Das war notwendig, weil die Bäume durch die letzten Stürme angeschoben und schief standen. Sie waren somit nicht mehr standsicher. Die Fällungen dienten der Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit.

Information vom 24. März 2022

Baumfällung an der Jung-Stilling-Allee neben dem alten Friedhof

Die Stadt Hilchenbach muss nach Rücksprache mit der Baumkommission eine Kastanie an der Straße „Jung-Stilling-Allee“ neben dem alten Friedhof kurzfristig durch eine Fachfirma fällen lassen. Das ist notwendig, weil der Baum zum Teil abgestorben ist, eine Stammnekrose und eine Wurzelhalsfäule besitzt sowie eine sehr schlechte Vitalität aufweist.

Die Baumfällung an der Jung-Stilling-Allee neben dem alten Friedhof findet am 9. April im Zeitraum von 11:00 bis 14:00 Uhr statt.

Eine Umfahrung ist über die Straße Rothenberger Gärten möglich.

Die Fällung ist zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit notwendig.

Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis für mögliche Verkehrsbeeinträchtigungen und Behinderungen während der Fällarbeiten.

Information vom 23. Februar 2022

Baumfällungen auf dem Hilchenbacher Marktplatz
Mögliche Verkehrsbeeinträchtigungen am 25. Februar

Die Stadt Hilchenbach lässt am Freitag, 25. Februar, nach Rücksprache mit der Baumkommission vier Linden auf dem Hilchenbacher Marktplatz im oberen Bereich fällen. Das ist notwendig, weil die Bäume teilweise von einer „Pilzkrankheit“ befallen beziehungsweise in einem schlechten Allgemeinzustand sind.

Alle vier Bäume werden durch Neupflanzungen ersetzt. Nachdem die vier Linden entfernt wurden, sollen die Arbeiten für den ersten Bauabschnitt zur Neugestaltung des Marktplatzes in Hilchenbach, eine beschlossene Maßnahme aus dem sogenannten „Integrierten Kommunalen Entwicklungskonzept“ (IKEK), beginnen.


Diese auf dem Foto dargestellten vier Buchen in Hilchenbach sind von der Buchenkomplexkrankheit befallen und müssen in den nächsten Tagen gefällt werden.