Seiteninhalt
08. September 2022

Café Herzstück Hilchenbach

Aktion Mensch ebnet die Wege: Café Herzstück Hilchenbach wird barrierefrei – 5000 Euro Förderung für behindertengerechte Sanitäranlage

Das Sozial- und Kulturcafé Hilchenbach e.V. kann sich über eine weitere Großspende freuen: Die Aktion Mensch unterstützt die Einrichtung einer barrierefreien Sanitäranlage in den zukünftigen Räumlichkeiten des Cafés in der Gerbergasse mit einer Förderung in Höhe von 5000 Euro.

„Durch das Engagement der Aktion Mensch kommen wir unserem Anspruch, ein sozialer Treffpunkt für alle Menschen in Hilchenbach und darüber hinaus zu werden, ein großes Stück näher“, erklärt Jutta Neuhaus, Vorsitzende des Trägervereins des Cafés. „Denn selbstverständlich sollen alle Bevölkerungsgruppen den Weg zu uns finden, ohne durch Barrieren daran gehindert zu sein. Dass die Aktion Mensch diesen Weg nun mit ihrer Zuwendung ebnet, freut uns sehr.“

„Die Aktion Mensch, so Neuhaus weiter, „fördert Vorhaben, die dazu beitragen, dass alle Lebensbereiche von Menschen mit und ohne Behinderung ohne fremde Hilfe zugänglich sind und genutzt werden können. Gleichzeitig wollen wir zusammen mit der Aktion Mensch ein starkes Zeichen der Integration setzen: Denn auch die Barrieren in unseren Köpfen müssen abgebaut werden, damit echte Teilhabe Wirklichkeit werden kann.“

Über die Zuwendung der Aktion Mensch freut sich auch der Bürgermeister der Stadt Hilchenbach, Kyrillos Kaioglidis: „Hilchenbach ist auf einem guten Weg zur barrierefreien Stadt. Das Café Herzstück kann nun mit Hilfe der Förderung durch die Aktion Mensch ein wertvoller Schrittmacher dabei sein.

Dem schließt sich die städtische Behindertenbeauftragte Gudrun Roth gerne an: „Auch in Zukunft wird sich unsere Stadt gemeinsam mit vielen gesellschaftlichen Gruppen und Institutionen dafür einsetzen, das Angebot in Hilchenbach behindertengerechter und -freundlicher zu gestalten. Erklärtes Ziel ist es, Schritt für Schritt auf dem Weg zur barrierefreien Stadt gemeinsam zurück zu legen. Ich freue mich, dass das Café Herzstück mit dabei ist!“

Quelle: Café Herzstück e. V.