Seiteninhalt
13. August 2021

Gebrüder-Busch-Kreis News

Veranstaltungsreihe „Ein Sommerabend“ geht in die nächste Runde

Die letzte Veranstaltung der Reihe „Ein Sommerabend“ findet am Samstag, den 14. August um 19.30 Uhr auf der Gerichtswiese in Hilchenbach statt. Bei Regenwetter wird die Veranstaltung in die Aula der Carl-Kraemer-Realschule verlegt.

Zu Gast ist an diesem Abend die Songwriterin Dalia. Aufgewachsen in Meppen, lebt sie nun in Münster, wo sie vor ungefähr drei Jahren begann, ihre Gefühle in Worte zu fassen. Sie erzählt mit ehrlichen und eingängigen Texten von dem was Sie erlebt hat oder vielleicht noch in der Zukunft erleben wird.

Des Weiteren dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf den Poetry Slammer „Lukas Knoben“ freuen. Lukas Knoben ist Autor, Moderator und Workshopleiter aus Aachen. Seit sechs Jahren ist er mit selbstgeschriebenen Texten auf den Kleinkunstbühnen im deutschsprachigen Raum unterwegs. Mit seinen Texten, die zwischen lustigen Alltagsgeschichten und furioser Rap-Lyrik angesiedelt sind, schaffte er es 2017 und 2019 in das Finale der NRW-Meisterschaften im Poetry Slam zu kommen. In Aachen veranstaltet er als Teil des Vereins „satznachvorn“ Slam-Events. Außerdem ist er Ensemblemitglied beim legendären „Chaos Lese Club“.

Diese Veranstaltung in der Reihe „Ein Sommerabend“ist eine Mixed-Show, die Comedy, Singer-/Songwriter- Musik und Poetry Slam vereint. Moderiert wird auch dieser Abend vom Bad Berleburger Comedian Tobias Beitzel. Die Künstlerinnen und Künstler der genannten Genres, kombiniert mit dem Veranstaltungsort unter freiem Himmel, sorgen für eine einmalige Sommerabend-Atmosphäre. Die Gäste sollten Sitzmöglichkeiten wie Decken, Kissen oder Campingstühle mitbringen und können das Programm von einem Platz ihrer Wahl aus genießen. Essen und Getränke dürfen mitgebracht werden. 

Anmeldung: Wer bei der „Ein Sommerabend“-Reihe dabei sein möchte, muss sich über die Ticket-Website „eventbrite.de“ anmelden. Links dazu findet man auch bei Facebook und auf tobias-beitzel.de. Ein Eintrittspreis wird nicht erhoben, Spenden sind aber erwünscht. Die Anmeldung dient der Corona bedingten Kontaktnachverfolgung. Abstand zwischen den Zuschauern ist entsprechend den geltenden Vorschriften zu wahren.

Die Veranstalter: Träger der Veranstaltungsreihe sind die Stadt Hilchenbach und der Gebrüder-Busch-Kreis e.V. Organisiert wird das Ganze in Zusammenarbeit mit Tobias Beitzel und Andreas Klein vom „Siegener Poetry Slam“.