Seiteninhalt
01. April 2022

Informationen aus dem Pastoralverbund Nördliches Siegerland

Wüstenzeit in meinem Leben“ – Besonders gestalteter Gottesdienst im Pastoralverbund Nördliches Siegerland

Zu einem besonders gestalteten Gottesdienst lädt das Go(o)d-vibes-Team rund um Gemeindereferentin Christina Schreiber am Samstag, 2. April, um 18:00 Uhr wieder in die Christus-Erlöser-Kirche, Zum Hammerseifen 26, nach Kreuztal ein.

Den Glauben gemeinsam zu feiern und die Botschaft des Evangeliums auf lebendige und hoffnungsfrohe Art weiterzugeben – das ist Anliegen der Gottesdienstform „Go(o)d vibes“ - (Wortspiel aus dem Guten und Gott: etwas das Aufbruch und Bewegung bringt) - , den junge Leute und Junggebliebene aus dem Pastoralverbund Nördliches Siegerland drei- bis viermal im Jahr mit viel Herzblut inhaltlich und musikalisch vorbereiten.

Diesmal geht es um Wüstenzeiten im Leben und damit um tiefgehende Erfahrungen, die an die eigenen Grenzen führen. Während des Gottesdienstes wird Claudia Fromme aus Haltern am See, Autorin des Buches „So fern und doch ganz nah“, über ihre sehr persönliche Wüstenzeit berichten: Im Dezember 2008 verlor sie bei einem Autounfall auf dem Weg in den Skiurlaub ihren Mann und ihre Tochter. Sie selbst und ihr Sohn überlebten schwer verletzt. Wie die faszinierende Frau es trotz allem Schweren, aller Trauer und allem Schmerz geschafft hat, ihr Schicksal anzunehmen und sich ins Leben zurück zu kämpfen, wird sie an diesem Abend schildern und damit allen Gottesdienstbesuchern viel Gutes mit auf den Weg geben.

Das Go(o)d-vibes-Team lädt alle Interessierten herzlich zu dem Gottesdienst ein – besonders auch Menschen, die sich angesprochen fühlen und keine regelmäßigen Kirchgänger sind!