Seiteninhalt
16. Dezember 2021

Stadtwerke Hilchenbach

Erinnerung: Die Stadtwerke Hilchenbach erinnern an die Übermittlung der Zählerstände! Bitte nutzen Sie die Onlineerfassung unter www.ablesen.de/hilchenbach .

Sie können weiterhin auf die noch bestehenden Möglichkeiten, der telefonischen Meldung oder der Abgabe der Ablesekarte zurückgreifen.

Wasserzähler-Ablesung 2021

Wasserzählerstand übermitteln

Die Kundinnen und Kunden der Stadtwerke Hilchenbach werden in Kürze wieder aufgefordert, den Zählerstand ihrer Wasserzähler abzulesen und an den Versorger zu übermitteln. Alle Grundstückseigentümerinnen und Grundstückseigentümer werden darüber mit einem entsprechenden Schreiben informiert.

Online-Erfassungsportal nutzen

Der Infobrief erklärt leichtverständlich, wie der Zählerstand gemeldet werden kann. Die Stadtwerke empfehlen, das Online-Erfassungsportal – in diesem Jahr erstmalig co-met – zu nutzen. Dort können alle Kundinnen und Kunden selbst den Zählerstand unter Eingabe des Kassenzeichens und eines Passwortes - diese Angaben finden Sie im Infobrief - eingeben, die Werte fließen dann direkt ins EDV-System ein. Das minimiert nicht nur Fehlerquellen, sondern reduziert auch die Kosten. Für Smartphone-Nutzer ist ein QR-Code eingedruckt, der auf die entsprechende Website zur Zählerstandseingabe weiterleitet.

Der Infobrief enthält aber auch einen Abschnitt, mit dem der Zählerstand per Post gemeldet werden kann. Karte bitte freimachen, falls Marke zur Hand!

Das Portal ist ab dem 25. November freigeschaltet und unter folgendem Link zu erreichen:

Die Angabe des Zählerstandes sollte bis 12. Dezember erfolgen. Andernfalls wird der aktuelle Jahresverbrauch auf Grundlage des Vorjahres geschätzt.

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!

Ihre Stadtwerke Hilchenbach

Zum Online-Erfassungsportal

Bitte nutzen Sie das folgende Online-Eingabeformular für Ihre Selbstablesung der Wasserzähler.