Seiteninhalt
18. August 2021

Angebote der Jugendförderung

Poetry Slam-Workshop im Rahmen der „nachtfrequenz21“

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach hat in diesem Jahr eine Kooperation mit dem Poetry Slammer Tobias Beitzel im Programm und möchte damit junges Publikum im Rahmen der landesweiten Nacht der Jugend „nachtfrequenz21“ für diese Kunstform begeistern. Viele Größen der deutschen Poetry Slam Szene haben genau so angefangen: In einem Poetry Slam-Workshop.

Der zweiteilige Workshop wird gemeinsam mit der Poetry Slammerin Luca Swieter aus Köln als digitaler Workshop angeboten. Los geht es am 21. September, ab 18.00 Uhr mit verschiedenen Textformen, dem Feilen an Reimen oder Formulierungen, der Betonung von Worten und der Vorstellung von Texten.

Der zweite Teil des Workshops findet am 23. September, ebenfalls von 18.00 bis 21.00 Uhr statt. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer besteht die Möglichkeit am 25. September bei der Veranstaltung "PUSH - Park of Arts" den Text vor echten Publikum vorzutragen! Sicher verraten dir die Profis auch, wie man mit Lampenfieber umgehen kann.


Mitmachen kann man im Alter von 12 bis 21 Jahren und die Teilnahme ist kostenlos. Es gibt noch genügend freie Plätze.

Die Anmeldung erfolgt über das Online-Portal: www.kjb-angebote.de

Die „nachtfrequenz21“ wird gefördert von der Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit NRW e.V. (LKJ NRW e.V.), zusätzlich erhält das Angebot Fördermittel aus dem Programm „Junge Kultur“ des Kreises Siegen-Wittgenstein und dem Programm „Neustart Miteinander“ des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen.


Links zu den Workshopleitern: