Seiteninhalt
20. September 2021

TSG Helberhausen - Vereinssportwoche

Nachricht vom 19. September 2021 (Foto und Bericht der TSG Helberhausen)

Vereinssportwoche bei der TSG Helberhausen

Nachdem in den letzten Monaten aufgrund der Pandemie keine Sportveranstaltungen stattfinden konnten, war es jetzt unter gewissen Einschränkungen (3G, Maskenpflicht in der Turnhalle) wieder möglich, sowohl das traditionelle Hermann-Karl-Gedächtnistreffen (18. September 2021) als auch die Vereinsmeisterschaften durchzuführen. Neben den Leichtathletik-Wettkämpfen enthielt das abwechslungsreiche Programm auch vielfältige Angebote für Jung und Alt zum aktiven Mitmachen.


Bereits in der Woche vor dem Vereinssportfest am 19.09.2021 wurden bereits ein Prellball-, ein Ringtennis-, ein Faustballturnier sowie ein 3000m-Hindernislauf durchgeführt. Den sportlichen Auftakt des sonntäglichen Vereinssportfestes bildeten die 13. Helberhäuser Berglaufmeisterschaften in diesem Jahr erstmalig als Duell zwischen Läufern und Radfahrern. Vom Start am Helberhäuser Sportplatz bis zum Ziel bei „Drei Buchen“ oberhalb der Hilchenbacher Windräder, mussten die insgesamt 20 Läufer, Radfahrer und Walker etwa 4,3 km und 270 Höhenmeter absolvieren. Im Duell hatten die Radfahrer dann doch deutlich die Nase vorne, hier gewann Udo Menn (17:10 min) vor Henning Sohler (19:06 min) und Almuth Menn (21:07 min).

Bei den männlichen Läufern gewann Arne Fuchs in einer Zeit von 21:08 min, gefolgt von Wolfgang Fuchs (23:25 min) und Christof Werner (23:34 min). Bei den Frauen siegte Juliane Scheel in 28:17 min vor Marie Fuchs (28:57 min) und Alina Hatscher (36:12 min). Die schnellsten Walker waren Joachim Stötzel (38:26 min) vor Torsten Judt (41:11 min) bei den Männern und Sigrid Menn (42:09 min) vor Carolin Judt (42:48 min) bei den Walkerinnen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen aus dem Helberhäuser Pommeswagen auf dem Sportplatz in Helberhausen starteten am frühen Nachmittag auch schon die traditionellen Leichtathletik-Wettkämpfe. Hier wurden im Kinder- und Jugendbereich die neuen Vereinsmeister in den Altersklassen ermittelt.


Im Rahmen der Siegerehrung erhielten alle Sportler aus der Hand von Meinhard Menn und Henning Sohler ihre Auszeichnungen. Dies bildete besonders für die jüngeren Teilnehmer einen erfreulichen Abschluss des Vereinssportfestes, denn jedes Kind bekam für seine Teilnahme am Sportfest eine große Tüte Gummibärchen. Den Leichtathletik-Vereinsmeistertitel bekommen jedes Jahr diejenigen Sportler mit der höchsten Gesamtpunktzahl. Bei den Frauen errang dieses Jahr Juliane Scheel den Titel, bei den Männern gewann Thomas Schöttler den Vereinsmeister-Pokal.

Quelle: TSG Helberhausen 1898 e. V.