Seiteninhalt
17. August 2021

Touristik

Eröffnung Portal zum 20. Jährigen Jubiläum des Rothaarsteigs

Am 6. Mai 2001 wurde nur ein paar hundert Meter vom neu eröffneten Portal, auf der Ginsburg, der erste Premium-Streckenwanderweg Deutschlands eröffnet: der Rothaarsteig.

Dies ist nun 20 Jahre her und der sogenannte „Weg der Sinne“ hat nach wie vor nichts an Attraktivität verloren.

Viele tausend Menschen sind den Rothaarsteig seitdem entlanggewandert, haben den hektischen Alltag mit all seinen Terminen und Aufgaben hinter sich gelassen und sind in das stille Grün der Wälder abgetaucht.

Auch einige von Ihnen sind den Weg bestimmt schon ganz oder in Teilen gelaufen und wissen nur zu gut, wie Zeit und Ort beim Wandern in den Hintergrund treten. Oft weiß man auf der Strecke gar nicht genau, auf welcher Gemarkung man sich gerade befindet oder welcher Ort in der Nähe liegt. Und das ist auch gut so!

Trotzdem ist es schön, wenn die Wanderer wissen, dass sie sich hier oben auf Hilchenbacher Gebiet befinden und wir sie bei uns willkommen heißen können. Dies ist nun mit diesem Portal auf sehr geschmackvolle und unaufdringliche Weise möglich geworden.

Die SPD Hilchenbach hat das Jubiläum zum Anlass genommen, die Attraktivität des Rothaarsteigs auf dem Gebiet unserer Stadt zu stärken und ein Portal im Design des Rothaarsteigs-Logos entworfen und aufgestellt.

Kerstin Broh, von der Touristik-Information der Stadt Hilchenbach, freut sich sehr darüber, dass die Rothaarsteigwanderer nun auf diese Weise in Hilchenbach begrüßt werden und dankt der Hilchenbacher SPD herzlich für ihr Engagement.


  • Das Portal ist aus regionalem Windbruchholz und hochwertigem Cortenstahl erstellt, der mit der Zeit noch eine schöne Rostfarbe erhält. Es wurde von der Hilchenbacher SPD in Absprache mit der städtischen Touristikabteilung geplant und in Eigenarbeit aufgestellt.