Seiteninhalt

Herzlich Willkommen im Veranstaltungskalender

Die Vielzahl der Veranstaltungen in Hilchenbach sind Ausdruck des aktiven Lebens in unserer Stadt. Hier wird der Slogan "Hilchenbach - Leben am Rothaarsteig" wirklich mit Leben gefüllt. Zu diesem attraktiven Angebot für Bürger und Gäste tragen seit vielen Jahren die unterschiedlichsten Hilchenbacher Vereine, Verbände, Einrichtungen und Gruppen bei.

Über die Suchmaske haben Sie die Möglichkeit, Veranstaltungen gezielt zu suchen.



RIDE Against Racism

28.09.2019
15:00 Uhr
Hilchenbach, Dirtbike und Skaterpark, Mühlenweg
Hilchenbach
Siegen-Wittgenstein
Weitere Informationen: Heike Kühn, Telefon 02733/288-124

„Ride against Racism“ Jugendkultur mit Statement!

In diesem Jahr setzt das Kinder- und Jugendbüro im Rahmen der nachtfrequenz ein deutliches Statement „Gegen Rechts und gegen Rassismus“ in diesem Land. Zum sechsten Mal in Folge beteiligt sich die Stadt Hilchenbach mit vielen weiteren Städten und Gemeinden in NRW an der „Nacht der Jugendkulturen“, in diesem Jahr unter dem Motto „Ride against Racism“.

Neben dem Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen und der LKJ Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit NRW e.V. als Zuschussgeber fördern die Ortsverbände der demokratischen Parteien SPD, Die Linke, FDP, UWG und Die Grünen sowie der Bürgerverein Hilchenbach e.V., der PUSH e.V., das Kulturbüro des Kreises Siegen-Wittgenstein, der Kreisjugendring Siegen-Wittgenstein, Create Music NRW und die Sparkasse Siegen.

Das Open-Air findet am Samstag, 28.September, im Dirtbikepark Hilchenbach/ Mühlenweg statt und bietet allen jungen Leuten viel Spaß mit Livemusik, Kunst, Kultur und Trendsport. Ab 15 Uhr öffnet sich der Vorhang und es wird wieder spektakulär zugehen auf und neben der Dirt- und Pumptrackstrecke mit einem heißen Contest und netten Goodies. Als Kooperationspartner dabei sind u.a. die Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein e.V., die Uzing-Crew des PUSH e.V. und die Initiative "Kein Bock auf Nazis". Angefragt sind ebenfalls die Aktivisten von "Fridays for Future Siegen"

Musikalisch wird DJ Shifroc aus Weilerswist die Plattenteller qualmen lassen. Als Live-Acts werden Rayquasa (bekannt vom PUSH-Festival 2019) und Tashenknall (Release der neuen 7“ Platte) auf der Bühne stehen. Als super, special, extra Highlight freuen wir uns, dass KAFVKA aus Berlin zugesagt haben und die wichtige Botschaft „Alle hassen Nazis“ mit EUCH zusammen in die Nacht schreien.

Die Berliner Band KAFVKA hat als emotionale Reaktion auf Chemnitz und den aufkommenden Rechtsruck im Land den Song „Alle hassen Nazis“ veröffentlicht. Die Musiker möchten deutlich machen, dass Rassismus im 21. Jahrhundert nichts verloren hat und unterstützen mit dem Song alle Menschen, die sich den Rechten mutig in den Weg stellen.

Aufgrund der vielen positiven Reaktionen auf den Song und das dazugehörige Video soll die klare Ansage jetzt auch in einigen kleinen, schwitzigen Klubs auf die Bühnen des Landes gebracht werden, bevor KAFVKA sich in der Festivalsaison 2019 wieder größeren Bühnen widmen, wie in der Vergangenheit bereits bei Rock im Park, Open Flair Festival, Taubertal, Rocco Del Schlacko und als Vorband der Toten Hosen.

DIESE ZEITEN ZU LAUT FÜR EINE MEHRHEIT DIE SCHWEIGT. RAUS AUF DIE STRASSEN - WER IST BEREIT?!
(Presseinfo Kikis Kleiner Tourneeservice 2019).

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach und der PUSH e.V. freuen sich auf viele Leute, die Bock haben und die Werte wie Toleranz, Demokratie und Respekt mit uns teilen wollen.

Das Beste: Der Eintritt ist Kostenlos, Spenden Willkommen!