Seiteninhalt

Kinoreihe "ohne ALTERsbeschränkung"

Senioren lieben Kino

Kinoreihe „ohne ALTERsbeschränkung“ startet im September mit drei ausgewählten Filmstreifen in die 13. Staffel

Dieses Jahr haben die Verantwortlichen der Kino-Reihe „ohne ALTERsbeschränkung“, Jochen Manderbach vom Viktoria-Filmtheater Dahlbruch, die Seniorenbeauftragten Gudrun Roth, Kristin Kayser und Volker Reichmann der Städte Hilchenbach, Netphen und der Universitätsstadt Siegen, ein amüsantes und abwechslungsreiches Kinoprogramm für den Herbst zusammengestellt.

Von September bis November stehen drei erlesene Filme auf dem Programm!

Die Freunde der Filmreihe „ohne ALTERsbeschränkung“ dürfen sich beim dritten und letzten Film am Montag, den 29. November, um 16 Uhr, auf die Boulevard-Komödie „Es ist zu Deinem Besten“ im Viktoria Filmtheater freuen. Dank des gutaufgelegten Hauptdarsteller-Trios gelang Regisseur Marc Rothemund („Dieses bescheuerte Herz" eine angenehm kurzweilige Boulevard-Komödie: So erwartbar die Handlung verläuft, so treffend wird hier Männlichkeit aufs Korn genommen!" (Filmstarts)

Es ist zu Deinem Besten (D 2020, 91 Minuten, ab 12 Jahren)

Sie könnten kaum unterschiedlicher sein: Arthur (Heiner Lauterbach) ist ein konservativer Wirtschaftsanwalt und lebt in einer prächtigen Stadtvilla in Berlin. Kalle (Jürgen Vogel) ist Bauarbeiter und ein Kumpeltyp mit erhöhtem Aggressionspotential. Und der harmoniebedürftige Yus (Hilmi Sözer) arbeitet als Physiotherapeut. Eines haben die drei Herren aber gemeinsam: Ihre Töchter haben sich verliebt und zwar in die falschen Männer: Der erste ist ein linker Weltverbesserer, der zweite Aktfotograf und der dritte ein Drogendealer! Also schließt das ungleichen Väter-Trio einen heimlichen Pakt: Die ungeliebten Schwiegersöhne in spe müssen weg! Hinter dem Rücken ihrer Frauen und Töchter arbeiten die drei Väter mit allen möglichen (auch schmutzigen) Tricks, um die Verehrer loszuwerden.

Bei fehlender Mobilität können spezielle Fahrdienste für die An- und Abreise zum Kino genutzt werden:

  • Wer mit dem BürgerBus Hilchenbach zu regulären Bürgerbuspreisen mitfahren möchte, sollte sich bis spätestens eine Woche vor dem Filmtermin unter der Bus-Handy-Nummer: 0151/55 25 22 53 oder bei Gudrun Roth, Senioren-Service-Stelle der Stadt Hilchenbach, Tel. 02733/288-229 anmelden.

Bei jedem Film gilt:

  • Einlass ist immer um 15.00 Uhr, Filmbeginn um 16.00 Uhr.
  • Eintritt: Parkett 6,00 Euro, Balkon 7,00 Euro
  • Es gibt frische Waffeln (1,00 Euro) für den Verzehr am Sitzplatz.
  • Einlass nur mit 3G-Nachweis (Geimpft, genesen oder getestet)!
  • Die Maskenpflicht gilt bis zum Sitzplatz.

Bitte beachten Sie die veränderte Parksituation aufgrund der Bauarbeiten!

Informationen zum Filminhalt finden Sie jeweils aktuell zur Veranstaltung im Internet-Auftritt des Viktoria-Kinos www.viktoria-kino.de.

Druckfrische Flyer, die einen Überblick über die Termine mit den neun Filmen geben sind im Rathaus Hilchenbach, im Viktoria Filmtheater sowie in den Senioren-Service-Stellen und der Regiestelle Leben im Alter erhältlich.