Seiteninhalt

Detailansicht

VdK - Ortsverband Müsen - Dahlbruch
VdK - ein Sozialverband stellt sich vor
Der VdK setzt sich seit seiner Gründung für soziale Gerechtigkeit in Politik und Gesellschaft ein. Ursprünglich als Interessenvertretung der Kriegsbeschädigten und -witwen ins Leben gerufen, hat sich heute der Wandel zu einem modernen Sozialverband vollzogen. Als anerkannter Partner von Behörden, Ärzten, Verbänden und Parteien ist unsere Fachkompetenz gefragt. Wir sind durch unseren Bundesverband und die Landesverbände in Kontakt mit Regierungen und Ministerien. Wir formulieren sozialpolitische Themen und konkrete Gesetzesentwürfe - viele Errungenschaften im Sozialbereich tragen die Handschrift unseres Verbandes. Unseren über 1 Million Mitgliedern stehen wir in fast allen Fragen des Sozialrechts mit Rat und Tat zur Seite. Das schafft Vertrauen: Kriegs-, Wehrdienst- und Unfallopfer sowie deren Hinterbliebene, Behinderte, chronisch kranke und ältere Menschen, Rentner und Sozialversicherte haben sich im VdK organisiert und wissen die Möglichkeiten einer starken Gemeinschaft zu schätzen. Als große Selbsthilfeorganisation hilft der VdK bereits seit über 50 Jahren. Und auch in Zukunft möchte er dabei für Werte eintreten, die das menschliche Zusammenleben erfolgreich geprägt haben: Anstand, Solidarität und die Achtung der Würde des Alters.