Seiteninhalt
09. Dezember 2022

Vereinsförderung

Aktion „Spendenwunsch“ 2022

Sparkasse unterstützt gemeinnützige Vereine in Hilchenbach

In der Adventszeit hat die Stadt Hilchenbach mit Unterstützung der Sparkasse Siegen seit nunmehr 22 Jahren eine schöne Tradition etabliert: Hilchenbacher Vereine und Institutionen, die gemeinnützig tätig sind, werden mit einer Spende unterstützt.

Wer in den Genuss des vorweihnachtlichen Geldgeschenkes kommen wollte, musste sich zuvor mit einem entsprechenden Antrag bei der Stadtverwaltung bewerben. Anschließend packten alle Teilnehmenden das Formular in einen „Spenden-Wunschbeutel“ und hingen es an den Weihnachtsbaum im Foyer des Rathauses. Dieser war schließlich mit einigen „Spenden-Wunschbeuteln“ geschmückt.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde, zu der die Stadt Hilchenbach in die Wilhelmsburg eingeladen hatte, durften sich insgesamt 46 Hilchenbacher Vereine, Fördervereine, gemeinnützige Institutionen und soziale Einrichtungen sowie Kirchengemeinden über die finanzielle Bescherung freuen.


Stadtkämmerer Christoph Ermert begrüßte die Vereinsvertreterinnen und -vertreter sowie Tillmann Reusch vom Vorstand der Sparkasse Siegen. Er bedankte sich für die Spende und betonte die Wichtigkeit der Förderung und Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit in den Vereinen. Er unterstrich die Bedeutung der Vereine mit ihrem ehrenamtlichen Engagement und Vielfalt in Hilchenbach für das Allgemeinwohl der Hilchenbacher Einwohner.

„Die vielen eingegangenen Anträge zeigen einmal mehr, wie viele Menschen sich in Hilchenbach ehrenamtlich engagieren und damit einen wichtigen Beitrag für unsere Stadt und das Zusammenleben in vielfältiger Art und Weise leisten“, betonte Christoph Ermert. „Deshalb vielen herzlichen Dank an die Sparkasse Siegen für die Spenden und damit für die Möglichkeit, dieses Engagement entsprechend zu würdigen“.

Tillmann Reusch freute sich ebenfalls über die vielen eingegangenen Spendenanträge und überreichte die „Flachgeschenke“ an die Vertreterinnen und Vertreter der Vereine. Die 46 ausgewählten Gruppen können sich nun jeweils über 300 Euro freuen. Insgesamt standen 13.800 Euro im Spendentopf zur Verfügung.

Aktion "Spendenwunsch" - Einladung

Unter dem neuem Namen „Aktion Spendenwunsch“ lädt die Stadt Hilchenbach seit dem letzten Jahr alle Hilchenbacher Vereine und Institutionen, die berechtigt sind, eine Spende zu erhalten ein, sich ab dem 21. November an der Information im Rathaus einen Spendenwunschbeutel abzuholen. Ausgefüllt mit dem beiliegenden Antrag soll der Beutel bis zum 30. November an den Weihnachtsbaum im Foyer des Rathauses gehangen werden.

Der Bürgermeister, Kyrillos Kaioglidis, wird aus allen Beuteln 50 auslosen. Voraussetzung für die Förderung in Form einer Spende ist die Berechtigung, solche zu empfangen. Vereine, die bereits im Vorjahr eine Spende erhalten haben, sind von der diesjährigen Aktion ausgeschlossen. Vereine, die im letzten Jahr nicht gezogen wurden, erhalten in diesem Jahr automatisch eine Spende.

Die feierliche Übergabe der Spenden erfolgt am 7. Dezember um 18:00 Uhr in der Wilhelmsburg.

Fragen zu der Aktion beantwortet Ihnen Patricia Vanderlinden gerne telefonisch unter: 02733-288-202 oder per Email: p.vanderlinden@hilchenbach.de

Die Stadt Hilchenbach freut sich auf viele Wunschbeutel an ihrem Weihnachtsbaum und wünscht allen Teilnehmenden viel Erfolg.