Seiteninhalt
15. September 2021

Interkulturelle Woche in Hilchenbach

Programm Interkulturelle Wochen in Hilchenbach

Jedes Jahr findet um den „Welttag des Migranten und Flüchtlings“ die Interkulturelle Woche in Deutschland statt. Diese Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie findet seit 1975 statt und wird von Kirchen, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Integrationsbeiräten und –beauftragten unterstützt und mitgetragen. In diesem Zusammenhang entstehen laut den Initiatoren in mehr als 500 Städten rund 5.000 Veranstaltungen.

Dieses Jahr findet die Interkulturelle Woche vom

26. September bis zum 3. Oktober

unter dem Motto #offengeht statt. Neben verschiedenen Beiträgen auf dem Instagram-Account @komm.in.hilchenbach wird, sofern es die dann die geltende Corona-Schutzverordnung zulässt, auch Veranstaltungen in Präsenz geplant.

Montag, 27. September 2021, 15:00 bis 17:00 Uhr

  • Arabisch zum Kennenlernen – Schnupper-Workshop in die Arabische Sprache für Kinder und Jugendliche

Die gesellschaftliche Vielfalt spiegelt sich in allen Bereichen wieder – auch in der Schule, denn viele Schülerinnen und Schüler haben einen Migrationshintergrund. Viele haben darüber hinaus einen arabisch-sprachigen kulturellen Hintergrund. Niederschwellig wird Kindern und Jugendlichen einen Einblick in die arabische Sprache und Kultur gegeben, um sich mit dem arabischen Background ihrer Klassenkameradinnen und -kameraden auseinander setzen zu können. Kursinhalt: Sich vorstellen, jemanden kennenlernen, leichte Alltags-Gespräche, seinen Namen schreiben. Der Kurs ist kostenlos.

Veranstaltungsort: Jugendzentrum "Next Generation" auf dem Parkdeck des Gerberparks, Am Preisterbach 13

Referentin: Shereen Rasho

Ansprechpartner und Anmeldung: Verena Simonazzi, Stadt Hilchenbach, v.simonazzi@hilchenbach.de, Telefon 02733/288-125 oder Mobil 0176/118 965 77

Dienstag, 28. September 2021, 15:00 bis 18:00 Uhr

  • Arabisch zum Kennenlernen – Schnupper-Workshop in die Arabische Sprache für Erwachsene

Vielleicht haben Sie auch Interesse daran, Arabisch zu lernen und möchten sich zunächst ein wenig in dieser Sprache orientieren oder auch einfach nur mal etwas Neues ausprobieren. Dieser Kennlern-Workshop ermöglicht Ihnen einen ersten Kontakt mit der arabischen Sprache, Schrift und auch mit der arabischen Kultur. Kursinhalt: Sich vorstellen, jemanden kennenlernen, leichte Alltags-Gespräche, seinen Namen schreiben. Der Kurs ist kostenlos.

Veranstaltungsort: Wird noch bekannt gegeben

Referentin: Shereen Rasho

Ansprechpartner und Anmeldung: Verena Simonazzi, Stadt Hilchenbach, v.simonazzi@hilchenbach.de, Telefon 02733/288-125 oder Mobil 0176/118 965 77

Freitag, 1. Oktober 2021, 14:30 bis 19:00 Uhr

  • Anti-Rassismus - Workshop und Diskussionsrunde

Rassismus geht uns alle an! "Rassismus und Sexismus werden durch unsere gesellschaftlichen Institutionen Tag für Tag produziert. In jedem Betrieb und jedem Verein, in jedem Freundeskreis geschieht Diskriminierung – ganz offen und unverhohlen oder aber auch latent und kaum sichtbar", Stephan Klenzmann, respekt.tv.

Bei dem Anti-Rassismus-Workshop mit Respekt!fluencer Stephan Klenzmann setzte man sich mit dem Thema Rassismus und Diskriminierung auseinander, mit seinen Erscheinungsformen und wie man einen gemeinsamen Weg einer freien Gesellschaft findet. "Es gilt, sich immer wieder selbst zu reflektieren und seine eigenen Privilegien zu erkennen. Privilegien nicht wie selbstverständlich auszuleben, sondern sie als den täglichen "Unterschied" zu erkennen. Insbesondere die Menschengruppen, die sich als Mehrheitsgesellschaft sehen und sich selbst als „normal“ darstellen oder in einer Machtposition stehen, haben hier eine Aufgabe", Stephan Klenzmann, respekt.tv.

Veranstaltungsort: Wird noch bekannt gegeben

Referent: Stephan Klenzmann

Ansprechpartner und Anmeldung: Verena Simonazzi, Stadt Hilchenbach, v.simonazzi@hilchenbach.de, Telefon 02733/288-125 oder Mobil 0176/118 965 77


Des Weiteren startet in diesem Aktions-Zeitraum ein Foto-Projekt zum Thema "Heimat".

Durch das Projekt soll man sich mit Fragen wie, "Was ist Heimat?", "Wo ist Heimat?", "Was bedeutet Heimat für dich?" und gibt es vielleicht auch mehrere Heimaten, auseinandersetzen.

Heimat kann für jeden einzelnen etwas Anderes bedeutet. Man verbindet unterschiedliche Situationen, Gefühle oder Personen mit dem Begriff Heimat und manche wissen auch wie es ist, seine Heimat zu verlieren - In unserem Projekt soll man einen Blick auf die „alte Heimat“, die damit verbundenen Erinnerungen und die Frage, ob und wie das Heimatgefühl wiedergewonnen werden kann, werfen!