Seiteninhalt

15. Hilchenbacher Frauenwanderung

15. Hilchenbacher Frauenwanderung 

Nachricht vom 28. Oktober

Bereits zum 15. Mal bot das bewährte Organisationsteam aus dem Hilchenbacher Rathaus, Wanderführerin Katrin Baldursson-Schütz und die Gleichstellungsbeauftragte Annette Kreutz, die Hilchenbacher Frauenwanderung an. Rund 30 Wanderfrauen nahmen an der Tagestour teil.

Im Anschluss an eine Busfahrt nach Altenhundem startete die Wanderung vom Bahnhof Altenhundem. Oberhalb der Hundem ging es bis nach Kirchhundem und von dort über den "Kriegerweg" bis nach Brachthausen. Dort kehrte die Gruppe am frühen Nachmittag zum verspäteten Mittagessen in die Jausenstation "Hasenbahnhof" ein.

Frisch gestärkt erfolgte danach der restliche Teil der Wanderung bis nach Hilchenbach, wo die quirlige Wandergruppe am frühen Abend nach ca. 19 Kilometern wieder ankam.

Nachricht vom 14. September

Das Organisations-Team aus dem Hilchenbacher Rathaus, Katrin Baldursson-Schütz und die Gleichstellungsbeauftragte Annette Kreutz, haben die Planungen für die 15. Hilchenbacher Frauenwanderung abgeschlossen und laden zum Mitwandern ein.

Treffpunkt ist am Samstag, dem 22. Oktober, um 9.00 Uhr am Bahnhof Hilchenbach.

Zunächst geht es mit dem Bus nach Lennestadt-Altenhundem. Von dort startet die Wanderung. Die Tour führt über Brachthausen zurück bis nach Hilchenbach. Im Gasthaus Hasenbahnhof erwartet die Teilnehmerinnen am späten Mittag ein leckeres Essen. Die Rückkehr zum Bahnhof Hilchenbach erfolgt gegen 18.00 Uhr.

Die Streckenlänge der anspruchsvollen Wanderung beträgt etwa 19 Kilometer. Da die Wanderung bei jedem Wetter stattfindet, ist entsprechende Kleidung und festes Schuhwerk sowie genügend Proviant also Pflicht. Die Kosten betragen 10 Euro einschließlich der Busfahrt und Informationsmaterial.

Anmeldungen nimmt Annette Kreutz am Telefon unter 02733/288-117 oder per E-Mail an a.kreutz@hilchenbach.de entgegen.