Seiteninhalt

Gleichstellung - Frauenfahrt nach Marburg

18. Hilchenbacher Frauenfahrt

Elisabeth – Die Stadt Marburg und ihre Heilige

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Hilchenbach, Annette Kreutz, bietet am Freitag, dem 22. September, für interessierte Frauen eine Tagesfahrt nach Marburg an.

Die Abfahrt erfolgt um 7.30 Uhr ab dem Rathaus in Hilchenbach, Markt 13.

Die Frauenfahrt widmet sich in diesem Jahr einer außergewöhnlichen Frau: Elisabeth von Thüringen, eine der bedeutendsten Frauengestalten des europäischen Mittelalters. Die Gästeführung erfolgt von der Elisabethkirche, einschließlich Besichtigung des Inneren, bis zur Altstadt. Hier wird der außergewöhnliche Werdegang der ehemaligen Landgräfin von der Hospitalschwester bis hin zur Stadt- und Landesheiligen beleuchtet. Aber auch für die eigene Erkundung der Stadt ist noch genügend freie Zeit vorhanden.

Die Rückfahrt nach Hilchenbach wird gegen 17.30 Uhr erfolgen.

Der Kostenbeitrag für die Fahrt einschließlich der Eintrittsgelder und des Mittagessens beträgt in diesem Jahr 35 Euro.

Anmeldungen hierzu nimmt Annette Kreutz, Telefon: 02733/288-117 oder per E-Mail a.kreutz@hilchenbach.de, entgegen.