Seiteninhalt

Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen

Bürgermeister Holger Menzel: Ich gehe wählen!

Bürgermeister Holger Menzel ruft dazu auf, bei der Landtagswahl mitzubestimmen, auch um extremen Parteien eine klare Absage zu erteilen:

"Am 14. Mai 2017 haben Sie bei der Landtagswahl erneut Gelegenheit, Ihr demokratisches Grundrecht zur Mitbestimmung auszuüben. Ich möchte Ihnen für diese Wahl einen guten Grund nennen, warum Sie unbedingt wählen gehen sollten:

Auch bei der Landtagswahl werben extreme Parteien um Ihre Stimme. Allen Hilchenbacherinnen und Hilchenbachern bietet sich also die nächste Gelegenheit, klar und deutlich Stellung zu beziehen, gegen eine radikale und menschenverachtende Politik: die Landtagswahl. Ich bitte alle Mitbürgerinnen und Mitbürger zu bedenken, dass kleine Parteien von einer niedrigen Wahlbeteiligung profitieren. Sie können also auf einfachem Wege dazu beitragen, dem Extremismus die "rote Karte" zu zeigen. Gehen Sie am 14. Mai 2017 zur Wahl!

Eine hohe Wahlbeteiligung verschafft den demokratischen Parteien Schubkraft und Legimitation. Gleichzeitig verhindert Ihre Stimme, dass extreme Parteien eine Bedeutung gewinnen, die ihnen in unserem Land nicht zusteht. Bekräftigen Sie durch Ihre Wahlbeteiligung Ihren Einsatz für unsere Demokratie.

Sollten Sie am Wahltag verhindert sein, besteht die Möglichkeit der Briefwahl. Anträge werden vom Wahlbüro im Rathaus noch bis zum 12. Mai 2017, um 12.00 Uhr, oder bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung sogar noch am Wahltag, also Sonntag, dem 14. Mai 2017, bis 15.00 Uhr, entgegengenommen. Nutzen Sie dieses Angebot!

Ich gehe am 14. Mai 2017 wählen! – Sie auch?"