Seiteninhalt

Fachbereich Bürgerdienste

Bürgerdienste: Der Name ist Programm!

Der Fachbereich Bürgerdienste stellt ein Herzstück des modernen Dienstleistungsbetriebes Stadtverwaltung dar, wie er nach heutigen Aufgaben und heutigem Verständnis aufgebaut sein sollte. Leiter ist Hans-Jürgen Klein. Er untersteht unmittelbar dem Bürgermeister.

Der Fachbereich Bürgerdienste bearbeitet im Wesentlichen Aufgaben mit bedeutender Außenwirkung. Dabei öffnet sich die Stadtverwaltung den Bürgerinnen und Bürgern und zeigt, dass sie in vielfältiger Weise für deren Anliegen da ist.

Servicequalität und Freundlichkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind hier nicht nur Schlagworte, sondern tagtäglich gelebtes Markenzeichen.

Wesentliche Aufgaben im Überblick:

  • Geschäftsstelle des Rates mit Organisation des Sitzungsdienstes, Angelegenheiten der Stadtverordneten und sachkundigen Bürgerinnen und Bürger sowie Ortsvorsteher
  • Verwaltungssteuerung mit Vorbereitung von Grundsatzentscheidungen zur Verwaltungsführung und zur kommunalen Entwicklungsplanung, Post- und Botendienst
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit Herausgabe von Presseinformationen, des Amtlichen Bekanntmachungsblattes, des Veranstaltungskalenders zu allen städtischen und vereinsmäßigen Aktivitäten sowie Informations-Broschüren aller Art
  • Internetauftritt sowie neue Medien wie Instagram, Facebook und YouTube; E-Government als Bürger-Service-Angebote
  • Kulturpflege mit insbesondere Archiv und Bücherei, Museen und Ausstellungen, Theater und weitere kulturelle Veranstaltungen, auch organisiert in Verbindung mit dem Gebrüder-Busch-Kreis
  • Heimatpflege mit Unterstützung der Vereine und Ortsheimatpfleger
  • Organisation und Durchführung des Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft"
  • Betreuung der Aktivitäten des Bürgervereins Hilchenbach 
  • Bürgerbüro, in dem einige der "klassischen", viele Bürgerinnen und Bürger interessierenden Aufgaben angesiedelt sind, die zum Beispiel im Zusammenhang mit Ausweisen und Pässen stehen, die An-, Ab- und Ummeldungen oder Lohnsteuerkarten betreffen sowie Gewerbeangelegenheiten
  • Standesamt mit Beurkundung von sogenannten Personenstandsfällen wie Trauungen, Geburten und Sterbefälle sowie die Einbürgerungen von ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern

Insgesamt 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die meisten davon teilzeitbeschäftigt, sind im Fachbereich Bürgerdienste tätig und nehmen die zuvor genannten Aufgaben wahr.

Weitere einzelne Informationen aus dem Fachbereich Bürgerdienste: