Seiteninhalt

Baubetriebshof

Vorbereitung für Winter- und Frostzeit - Wasser auf Friedhöfen wird abgestellt

„Zur Vermeidung von Frostschäden an Wasserleitungen, Wasserhähnen und Schöpfgefäßen und den damit verbundenen Reparatur- und Folgekosten wird der  Baubetriebshof am 23. Oktober auf den Friedhöfen das Gießwasser abstellen und die Leitungen und Schöpfbecken entleeren.  Das Wasser bleibt solange abgestellt, bis im Frühling keine Frostschäden, besonders durch Nachtfröste, mehr zu befürchten sind. Sobald die Temperaturen wieder dauerhaft über dem Gefrierpunkt liegen, erfahrungsgemäß im März des kommenden Jahres, wird das Wasser wieder angestellt. Die Stadt Hilchenbach bittet um Verständnis dafür, dass während dieses Zeitraumes das Wasser trotz zwischenzeitlich möglicher höherer Temperaturen nicht erneut an- und abgestellt wird.“