Seiteninhalt

Kanalsanierung Siedlung Hilchenbach

Sanierung der Abwasserkanäle in der Wasserschutzzone

Am Montag, den 30. Mai, beginnen die Kanalsanierungsarbeiten im Wasserschutzgebiet Siedlung in Hilchenbach.

Die beauftragte Firma Aarsleff aus Siegburg wird dabei im Renovierungsverfahren mittels Schlauchliner in einer Länge von etwa 3,1 km öffentliche Mischwasserkanäle sanieren. Die Stadtwerke rechnen damit, dass die Arbeiten im Frühjahr 2017 komplett fertiggestellt sind.

Die Anwohner im Bereich der Siedlung sind im Wesentlichen über die Maßnahme und die Vorgehensweise informiert. Alle betroffenen Grundstückseigentümer wird die Firma Aarsleff unmittelbar vor einer Sanierungsmaßnahme dann nochmals schriftlich über alles Notwendige und Wissenswerte aufklären.

Außerdem bietet die Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft am 10. Juni einen Tagesordnungspunkt, bei dem nochmals über die Arbeiten gesprochen wird und Fragen beantwortet werden.