Seiteninhalt

Papier, Pappe, Karton

Papier und Pappe - in die Altpapiercontainer oder seit 2015 in die eigene Tonne

Die Stadt Hilchenbach hat ihr Angebot als öffentlich-rechtlicher Entsorger für Altpapier zum 1. Januar 2015 um ein Hol-System von Haus zu Haus erweitert.

Jede/r Grundstückseigentümer/in kann seitdem auf Wunsch eine oder mehrere 240 Liter-Tonnen für Altpapier bei der Stadtverwaltung beantragen.

Diese werden von der Firma SUEZ Mitte GmbH & Co. KG alle 4 Wochen geleert. Die Tonne und auch deren Entleerung sind für die Bürger/innen kostenlos.

Weiterhin bestehen bleiben die Containerstandorte. Diese fährt die Firma SUEZ Mitte GmbH & Co. KG zweimal pro Woche zur Entleerung an.

Einwurfzeiten an den Containerstandorten: Werktags von 7:00 Uhr bis 19:00 Uhr.

Altpapiercontainer sind nur für private Haushalte, nicht für Gewerbetreibende bestimmt.

In die Altpapiersammlung gehören:

Pappkartons, Schreibpapier, Zeitungen, Kataloge

Nicht zum Altpapier gehören:

Getränke-Pappkartons (in den "gelben Sack"), Pizza-Pappkartons, verschmutztes Papier, Tapeten, Fotos, selbstdurchschreibendes Papier; diese und vergleichbare Artikel sind über  die Restabfall-Tonne zu entsorgen!

Tipp:

Lassen Sie möglichst sperriges Verpackungsmaterial bei dem Händler zurück, bei dem Sie einkaufen, nehmen Sie es nicht mit nach Hause. Der Händler ist gesetzlich verpflichtet, Verpackungsmaterial zurück zu nehmen und dem Wertstoffkreislauf wieder zuzuführen. 

Weitere Informationen: