Seiteninhalt

Information zur Nutzung der eigenen Atlpapiertonne

Papier und Pappe - in die Altpapiercontainer oder eine Tonne!

Guter Vertrag macht's möglich: Container oder Tonne - Hilchenbacher Bürger/innen können selbst entscheiden!


Die Stadt Hilchenbach erweitert ihr Angebot als öffentlich-rechtlicher Entsorger für Altpapier zum 1. Januar 2015 um ein Hol-System von Haus zu Haus.

Jede/r Grundstückseigentümer/in kann ab sofort auf Wunsch eine oder mehrere 240 Liter-Tonnen für Altpapier bei der Stadtverwaltung beantragen.

Diese werden von der Firma SITA alle 4 Wochen geleert. Die Tonne und auch deren Entleerung sind für die Bürger/innen kostenlos.

Die bereits vorhandenen Altpapiertonnen der Firma Remondis übernimmt zum 1. Januar die Firma SITA und entleert diese für die Stadt Hilchenbach. Die betroffenen Haushalte müssen dazu nichts weiter unternehmen. Der Entsorgerwechsel erfolgt also automatisch.

Die Übernahme bietet zwei entscheidende Vorteile:

Zum einen werden die Abholtermine für die Altpapiertonnen im Abfallentsorgungskalender der Stadt Hilchenbach bekannt gegeben. Somit sind künftig die Abholtermine aller Tonnen in nur einem Kalender übersichtlich aufgeführt.

Zum anderen werden die Erlöse für das gesamte im Stadtgebiet gesammelte Altpapier der Stadt Hilchenbach gutgeschrieben und können in die Gebührenkalkulation für die Abfallentsorgung in voller Höhe eingerechnet werden. Die Erlöse kommen damit den Bürgern indirekt zugute.

Die bereits bekannten Standorte der Altpapiercontainer für das Bring-System bleiben zusätzlich bestehen. Die jeweils dort vorhandenen zwei 3,5 cbm Container werden zum 1. Januar durch jeweils einen 5 cbm Container ersetzt, so dass auch größere Mengen an Kartonagen problemlos entsorgt werden können.