Seiteninhalt

Abfallbeseitigung

Verlegung der Abfall-Wertstoffcontainer für Papier und Glas vom Bernhard-Weiss-Platz zur Hochstraße

Die Bauarbeiten beim Stadtentwicklungsprojekt „Kultureller Marktplatz“ in Dahlbruch nehmen zu. Die verschiedenen beauftragten Unternehmen kommen mit jeweils eigenen Fahrzeugen, Kränen, Baggern und so weiter auf die Baustelle und müssen diese dort ab- oder aufstellen. Dazu kommen Aufenthaltscontainer oder Bauwagen für die Arbeitenden, für die ebenfalls Aufstellflächen auf dem Parkplatz hinter dem Hallenbad benötigt werden. Zwischenlager von Material und Erdaushub brauchen ebenfalls Fläche. Dadurch wird der Platz dort knapp.

Außerdem wird während der Bauarbeiten immer wieder einmal die Zuwegung zum hinteren Parkplatz blockiert.

Dort befanden sich drei Wertstoffcontainer, die sehr häufig genutzt wurden und vom Abfuhrunternehmen entleert werden mussten. Durch den notwendigen Baustellenbetrieb ergaben sich zunehmend Konflikte hinsichtlich der Nutzung und Entleerung der Wertstoffcontainer für Glas und Papier.


Im Ergebnis hat sich der Standort in Verbindung mit der großen Baustelle zunehmend als problematisch erwiesen. Dies gilt auch, weil eine übliche Zufahrt zu den Wertstoffcontainern nicht mehr gesichert war.

Aufgrund der vorgenannten Gründe war eine Verlegung an einen anderen Standort erforderlich.

Am Donnerstag, dem 28. Juli, werden der Altpapiercontainer und die zwei Altglascontainer vom Bernhard-Weiss-Platz zum neuen Standort Hochstraße bei der ehemaligen Hauptschule Dahlbruch) umgesetzt.

Ab 29. Juli können die Bürgerinnen und Bürger ihr Altpapier und Altglas dort entsorgen.

27.07.2022