Seiteninhalt

Energieberatung - besonders für Bürger

Besondere Dienstleistung in Hilchenbach:
Oliver Fischer ist Energieberater mit Zertifikat
Verlängerte Sprechstunde am ersten Donnerstag im Monat

Der Umweltschutz ist der Stadt Hilchenbach besonders wichtig.

Der städtische Mitarbeiter Oliver Fischer ist zertifizierter "Energieberater Gebäude". Den dafür notwendigen Lehrgang bei der Technischen Akademie Wuppertal hat der Mitarbeiter des Aufgabenbereiches Hochbau, Oliver Fischer, erfolgreich abgeschlossen. Durch seine Fortbildung zum Energieberater konnte die Stadtverwaltung bereits im August 2005 das Beratungs- und Serviceangebot für Bürger im Bereich "Bauen und Wohnen" in Hilchenbach um einen wichtigen Baustein erweitern.

Bürgermeister Holger Menzel sieht in einer guten Beratung einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung der Stadt Hilchenbach als Dienstleistungsunternehmen: "Wir müssen vor Ort Ansprechpartner des Bürgers in allen Lebenslagen sein. Er muss spüren, dass wir ihm helfen wollen."

Diese Unterstützung erhalten Bauwillige, Hauseigentümer und alle anderen Interessierten von Oliver Fischer, der sich zwei Wochen lang intensiv mit effektiver Energienutzung und -einsparung beschäftigt hat. Regenerative Energien wie Solarenergie, Fotovoltaik, Biomasse, Erdwärme und Holz standen dabei im Mittelpunkt.

Als neutrale und unabhängige Anlaufstelle will Oliver Fischer keine fertigen Lösungen anbieten, sondern er möchte den Bürgern möglichst frühzeitig Tipps geben. Beratung angefangen bei der Planung energiesparender Gebäude, über die Vermeidung von Wärmebrücken und Luftundichtigkeiten bis hin zum energie- und kosteneffizienten Lüften und Klimatisieren. Wichtig ist für Oliver Fischer auch, Kontakte zu Fachleuten herzustellen, um Energiesparer unterstützen zu können. Holger Menzel legt dabei auch Wert auf finanzielle Aspekte der Energieberatung: "Die umfassende Information über Förderprogramme gehört einfach dazu."

Zwei Ziele will die Stadtverwaltung mit einer erfolgreichen Energieberatung erreichen:
Den Umweltschutz vor Ort unterstützen und zum Sparen beitragen!

Die Ziele Umweltschutz und Spareffekt gelten nicht nur für die Bürger, sondern auch für die Stadtverwaltung selbst. Der Energieberater ist daher bei allen Bauunterhaltungsmaßnahmen der Stadt beteiligt. 

Durch die Tätigkeit von Oliver Fischer und seiner Kollegen konnten einige praktische Energiesparerfolge bei den städtischen Gebäuden erzielt werden. Einzelheiten können Sie dem Energiebericht entnehmen, der Ihnen als Download zum Herunterladen zur Verfügung steht.

Aber auch das Serviceangebot für die Bürger ist ein Erfolgsmodell: Schon im ersten Jahr nach der Einrichtung hat sich gezeigt, dass die Bürger Bedarf an einer Energieberatung haben; und die Tendenz zeigt noch mehr Interesse. Bis zum Jahresende 2010 wurde Oliver Fischer weit über dreihundertmal zum Thema "Energie" um seinen Rat gefragt.

Sprechstunde mit bürgerfreundlicher Öffnungszeit

Das große Interesse ist ein guter Grund für die Stadt Hilchenbach, neben der Bauberatung auch für die Energieberatung einen Sprechtag mit verlängerter Öffnungszeit anzubieten. Für eine zusätzliche Energiesprechstunde steht Oliver Fischer jeden ersten Donnerstag im Monat von 16.00 bis 17.30 Uhr im Rathaus zur Verfügung. Bauwillige, Hauseigentümer und alle anderen, die Energie sparen möchten, erhalten damit auch zu späterer Stunde einmal die Gelegenheit, sich über effiziente Energienutzung informieren zu lassen.

Nutzen auch Sie dieses kostenlose Angebot! Es wird um eine telefonische Terminvereinbarung gebeten!