Seiteninhalt

Energiesparwoche

Ausstellung zur Energiesparwoche in Hilchenbach vom 23. bis 30. September

Seit 2009 veranstaltet die Stadt Hilchenbach jeweils einmal pro Jahr eine Energiesparwoche unter dem Motto "Gemeinsam für den Klimaschutz", um die Bevölkerung besonders für dieses Thema zu gewinnen.

Vom 23. bis zum 30. September präsentiert die Stadtverwaltung in Zusammenarbeit mit dem Solarenergie-Förderverein Deutschland e. V. daher eine Ausstellung mit dem Titel „Energiewende in Deutschland“. Diese kann während der Öffnungszeiten (Montag, Dienstag und Donnerstag von 7.30 bis 16.30 Uhr sowie Mittwoch und Freitag von 7.30 bis 12.30 Uhr) im Foyer des Rathauses besucht werden.

Besucherinnen und Besucher können sich über Umweltschäden durch die traditionelle Energieversorgung informieren, welche den Übergang zu Erneuerbaren Energien so dringlich machen. Daneben werden Entstehung und Folgen des deutschen Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) erläutert sowie die Aufgaben dargestellt, vor denen die Energiewende heute steht.

Auch konkret fördert die Stadt Hilchenbach umweltbewusstes Handeln der Bevölkerung.
Am 27. September erhalten bereits zum 20. Mal einige Bürger, die in Eigenregie Projekte des Natur- und Landschaftsschutzes und Maßnahmen zur Nutzung von regenerativen Energien vor Ort in Hilchenbach durchgeführt haben, Geld aus dem Umweltfonds.

Bürgermeister Holger Menzel freut sich, wenn der Umweltfonds oder die Energiesparwoche noch mehr Menschen ermutigt, ihren persönlichen Beitrag zur Verbesserung des Natur- und Umweltschutzes in ihrer Stadt zu leisten.