Seiteninhalt

Bürgerhaus Müsen

Neues Herzstück im Bürgerhaus Müsen

Nach einer zweijähriger Planungsphase ist nun mit einer neuen Küche das Herzstück des Bürgerhauses erheblich aufgewertet worden. Aus Mitgliedern der Dorfgemeinschaft hatte sich ein Team gebildet und zusammen mit der kompetenten Unterstützung von Sarah Bensberg  von Bensberg Wohnen wurde ein Raumkonzept erstellt, dass ideal zu den Anforderungen des Bürgerhaus Müsen passt. Bevor die neue Küche aber endgültig einziehen durfte, hat Malermeister Hans-Jürgen Reber den Wänden noch den passenden Anstrich verpasst.

Neben einem geräumigen Geschirrschrank mit Schiebetüren wurde auch an tiefe Regalböden als Abstellfläche für Kuchen, Schnittchen, Platten und Ähnliches gedacht. Nun erstrahlt die moderne Küche in einem freundlichen Lichtgrau mit edlen Edelstahlgriffen und Arbeitsplatten in warmer Eichenoptik. „Wir freuen uns, unseren Gästen jetzt das neue Herzstück des Bürgerhauses zur Verfügung stellen zu können. Die Küche sieht nicht nur gut aus. Sie ist auch perfekt für große Feiern und Veranstaltungen konzipiert.“, erklärt Sascha Loos, erster Vorsitzender der Dorfgemeinschaft Müsen e.V..  In den vergangenen zwei Jahren auch hat der Verein mit viel ehrenamtlichem Engagement  bereits den Thekenbereich modernisiert und den Parkettboden aufwendig aufarbeiten lassen.


Übrigens gibt es noch bis Ende des Jahres einige freie Wochenendtermine, an denen das Bürgerhaus coronakonform für private Feiern gemietet werden kann. Gerne stellt die Dorfgemeinschaft Müsen e.V. die großzügigen Räumlichkeiten auch tagsüber für verschiedene Kursangebote zur Verfügung und bietet individuelle Lösungen an.

Besuchen Sie dazu gerne die Sprechstunde dienstags von 17.30 bis 19.00 Uhr im Merklinghäuserweg 3a in Hilchenbach-Müsen oder informieren Sie sich auf https://www.buergerhaus-muesen.de.