Seiteninhalt

Gebrüder-Busch-Kreis

Gebrüder-Busch-Kreis stellt sein Programm für 2017/2018 vor!

Der Gebrüder-Busch-Kreis e.V., die Kulturgemeinde der Stadt Hilchenbach und der Gemeinde Erndtebrück, führt in jeder Saison in der Zeit von August bis Juni zwischen 35 und 45 kulturelle Veranstaltungen durch.

In der 57. Spielzeit bietet der Gebrüder-Busch-Kreis wieder eine große Zahl hochkarätiger, aber auch unterhaltsamer Veranstaltungen vom Saisoneröffnungskonzert vom 14. September 2017 bis in den Juni 2018 an.

Das neue Programm ist vielfältig, bietet für jeden Geschmack etwas Passendes und bindet zudem alle Altersstufen als Adressaten mit ein. Wählen können Kulturinteressierte zwischen Theater, Konzerten, Kabarett, Comedy und mehr.

Theater, Konzerte, Kabarett, Comedy und mehr…, der Gebrüder-Busch-Kreis hat erneut viele hochwertige Veranstaltungen zu bieten. Interessenten können jetzt wieder neue Abonnements, Wahl-Abos, die TheaterCard und natürlich Einzelkarten für die Veranstaltungen im Gebrüder-Busch-Theater, im Spiegelzelt in Erndtebrück und an den anderen angegebenen Spielorten buchen. Um gute Plätze zu bekommen, lohnt es sich schon jetzt Tickets zu bestellen.

Alle Veranstaltungen sind im Programmheft des Gebrüder-Busch-Kreises aufgeführt und beschrieben. Dieses ist unter anderem in der Geschäftsstelle der Kulturgemeinde, Steiler Weg 2, in Dahlbruch und im Rathaus der Stadt Hilchenbach, Markt 13, während der Öffnungszeiten zu erhalten.

Zu Beginn der Saison gibt es zwei Konzerte mit der Philharmonie Südwestfalen, wobei ein Familienkonzert mit Sarah Willis und dem Orchester am 17. September im Gebrüder-Busch-Theater eine kleine Sensation ist. Ein weiteres Highlight bietet der Gebrüder-Busch-Kreis, wenn die Schauspielerin Hannelore Hoger am 28. September aus ihrem Buch „Ohne Liebe trauern die Sterne“ im Gebrüder-Busch-Theater liest.

Rund 40 erlebenswerte Veranstaltungen sind im diesjährigen Programm zu finden. Gebucht werden können Abonnements, Wahl-Abos, die TheaterCard und natürlich Einzelkarten für alle Veranstaltungen.

Hauptspielort des Gebrüder-Busch-Kreises ist das Gebrüder-Busch-Theater in Dahlbruch, in dem die meisten und größeren Veranstaltungen der Kulturgemeinde stattfinden.

Programm

Das Programmheft ist in gedruckter Form unter anderem im Rathaus und bei der Geschäftsstelle zu erhalten. Außerdem steht die Broschüre rechts unter Dokumente als PDF-Datei zum Herunterladen zur Verfügung.

Die einzelnen Veranstaltungen werden darüberhinaus gesondert beworben. 

Auskünfte gibt sehr gerne das Team des Gebrüder-Busch-Kreises und der Kulturarbeit der Stadt Hilchenbach mit Hartmut Kriems, Jutta Behren-Sarkodieh und Dörthe Müller.

Kartenvorverkauf

Karten für die Veranstaltungen gibt es an den Vorverkaufsstellen im Kreis Siegen-Wittgenstein und an der Tageskasse. Selbstverständlich können die Tickets für die jeweilige Wunschvorstellung auch telefonisch oder im Internet unter www.proticket.de vorbestellt werden.

Für regelmäßige Besucher von Veranstaltungen bietet sich an, Abonnements zu bestellen, die es in mehreren Formen und Zusammenstellungen gibt. Das für die Hilchenbacher Kulturarbeit seit September 2017 zuständige Team mit Geschäftsführer Hartmut Kriems, Jutta Behren-Sarkodieh und Dörthe Müller berät Interessierte gerne. 

Besucher, die sich gerne ihren Wunschsitzplatz aussuchen möchten, können die Geschäftsstelle des Gebrüder-Busch-Kreises oder das Bürgerbüro und die Touristik-Information der Stadt Hilchenbach im Rathaus besuchen und ihre Tickets direkt mitnehmen. Nutzen Sie besonders die kundenorientierten Öffnungszeiten des Bürgerbüros: Montag 7:30 bis 16:30 Uhr, Dienstag 7:30 bis 16:30 Uhr, Mittwoch 7:30 bis 12:30 Uhr, Donnerstag 7:30 bis 18:00 Uhr, Freitag 7:30 bis 12:30 Uhr.

Weitere Informationen, aktuelle Hinweise zum Angebot des Gebrüder-Busch-Kreises und Eintrittskarten: www.proticket.de oder telefonisch unter der Hotline 01803/776842.