Seiteninhalt

WDR-Fernsehen zeigt Film über Müsen

WDR zeigt am 8. Mai 2020 den Film "Landleben - Geschichten aus Müsen im Siegerland"

Ruhe, genug Platz, weit weg von der Hektik der Stadt - das lieben viele am Leben auf dem Land. Die Kehrseite: lange Strecken, wenig Möglichkeiten zum Einkaufen und Ausgehen. Im Dorf muss man sich also etwas einfallen lassen, um auch für Jüngere als Wohnort attraktiv zu bleiben.

Die Dokumentation schaut nach Müsen - dem Gold-Dorf im Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" im Jahr 2017. Hier im Siegerland wird das aktive Dorfleben von den rund 2.400 Einwohnern großgeschrieben und jede Gelegenheit zum Feiern genutzt.

Der Film läuft in der Reihe WDR Heimatflimmern und wird am Freitag, dem 8. Mai, um 20.15 Uhr im WDR ausgestrahlt. Der ursprüngliche Sendetermin, 17. April, wurde verschoben.

Weitere Informationen zum Film:

https://www1.wdr.de/fernsehen/heimatflimmern/sendungen/landleben-geschichten-aus-muesen-im-siegerland-100.html