Seiteninhalt

ALF-Kindertagesstätte Hilchenbach

Überraschend anders!

Wahrhaftig auf der grünen Wiese entstand beinahe in Windeseile die Kita Hannes in Hilchenbach. Sie besteht derzeit aus Containern. Bis 2020 wird ein „fester“ Standort gesucht.

Die Kita Hannes beherbergt trotz der "Windeseile" alles, was Kinder brauchen, denn von innen wirkt die moderne „Ritterburg“, man denke an den ortsbekannten und sagenhaften Hans Hübner, ganz anders.

Es gibt Schlafräume, Gemeinschaftsräume und einen großen Bewegungsraum, der zum Spielen und Toben einlädt. Dazu sind in jeder Gruppe Küchenbereiche und selbstverständlich gibt es Bäder und Wickelmöglichkeiten. Genau wie in der Kita Lillipuz (Siegen) und Kita Kasimir (Kreuztal) der Trägerin wird in Anlehnung an die Pädagogik von Maria Montessori und Emmi Pikler gearbeitet.

Ein weiteres großes Plus der Kita Hannes ist die Lage: zentrumsnah und schnell im Wald. Außen gibt es einen Barfußpfad und Spielanlässe und im benachbarten Wald ist immer was los. Das bleibt von den Kindern durch die Jahreszeiten nicht unbemerkt, denn ein Schwerpunkt der Kita Hannes ist die naturpädagogische Ausrichtung: es gibt regelmäßige Waldgänge und Waldwochen, die die Naturabläufe näherbringen. Dass Natur sehr gut schmecken und immer wieder bunt sein kann, wird durch Anpflanzen von Kräutern und Blumen in den Kita-Hochbeeten lebendig. Diese Naturnähe zieht sich wie ein roter Faden durch das Konzept der Kita Hannes, die auch Themen wie gesunde Ernährung und Umweltschutz aufgreift.

Die Gruppe Wiesenhüpfer ist für Kinder von 0 bis 2 Jahren, die Waldentdecker sind 2 bis 6 Jahre alt. Im August 2019 werden die Bergriesen, 3 bis 6 Jahre, dazukommen. Insgesamt können dann 53 Kinder betreut und gefördert werden.

Weitere Informationen zum Konzept und unserem Leitbild, können Sie auf der Kita-Homepage: www.alf-siegen.de im Bereich Kitas und Kita Hannes nachlesen.

Schwerpunkte im Überblick

„Hilf mir es selbst zu tun!“ – Wir arbeiten in Anlehnung an Maria Montessori und Emmi Pikler.

„Lass uns raus gehen!“ – Das direkte Erleben und Begreifen der Umwelt ist uns wichtig. Die naturpädagogische Ausrichtung begleitet uns durch den Tagesablauf.

Öffnungszeiten

Kernzeit: 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Randzeitbetreuung: 7:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Träger

Alternative Lebensräume