Seiteninhalt

MOMUs Musikschule Hilchenbach

Beginn des neuen Schuljahres 2018/2019 auch in Hilchenbach

Das neue Schuljahr der Mobilen Musikschule von MOMU e. V., mit vielen Musikkursen für Jung und Alt, beginnt im September 2018.

Für die kleinen Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger bietet MOMUs Musikschule Hilchenbach eine unverbindliche Schnupperstunde im Rahmen der rhythmisch-musikalische Früherziehung an.

Diese findet am Mittwoch, dem 5. September 2018, um 16.30 Uhr im Augustinusheim, Talsperrenstraße 1a, in Hilchenbach-Dahlbruch statt.

Darüberhinaus bietet MOMU e. V. weitere Schnupperstunden im gesamten Kreisgebiet sowie in vielen Kindertageseinrichtungen und Familienzentren vor Ort.

Der Musikkater, das musikalische Maskottchen von MOMU, lädt auch in diesem Jahr wieder Kinder und Eltern zum Singen, Tanzen und Musizieren ein. In der Schnupperstunde können sich interessierte Eltern und Kinder über das umfassende Kursangebot von MOMU informieren.

Die Auswahl ist groß: Beginnend bei den Kursen „Musikflöhe“ (Musikalische Spielaktionen für Kinder ab 2 Jahren) und „Rasselbande“ (Rhythmisch-musikalische Früherziehung ab 4 Jahren) über „Trommeläffchen“ (Trommel- und Percussionkurs ab 5 Jahre) und „Piepmätze“ (Flötenunterricht ab 5 Jahre) reicht das Angebot bis hin zu Gesang- und klassischem Instrumentalunterricht zum Beispiel in den Fächern Gitarre, Klavier, Keyboard, Geige, Querflöte, Klarinette und modernen Rock-Pop-Kursen für jedes Alter.

„Die Freude an der Musik und das spielerische Lernen steht im Vordergrund des Unterrichts", so die Leiterin der Mobilen Musikschule Bettina Schreiber. Eine frühe musikalische Förderung besitzt nicht nur für die Entwicklung der musikalischen Begabung eine besondere Bedeutung, sondern unterstützt  die ganzheitliche Entwicklung  des Kindes in positiver Weise. Sehr kindgerecht und einfühlsam erleben Kinder einen ersten Zugang zur faszinierenden Welt der Musik und entwickeln Lust und Freude am Lernen eines Instrumentes.

Informationen zu Schnupperstunden und Kursen gibt es unter 0271/3937280 oder unter www.momu.de

Zusatzinformationen zum Verein und seinem Angebot:

MOMU e. V. ist gemeinnützig und anerkannter Träger nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz, offizieller Bildungsträger und Musikschule der Stadt Hilchenbach sowie Kooperationspartner vieler Familienzentren, Kindertageseinrichtungen und Schulen.

Der Verein feierte im Jahr 2018 sein 30jähriges Bestehen mit einem großen Jubiläumskonzert beim Festival KulturPur auf der Ginsberger Heide und ist für die Musikkurse „Vor Ort“ und das Rockmobil bekannt.

Die Musikschule wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Ganz besonders stolz ist MOMU e.V. auf die Auszeichnung von Phil Collins vor einigen Jahren. Ganz nach dem Grundsatz von Sir Simon Rattle „Musik ist kein Luxus, sondern eine Ermutigung. Musik ist für alle da.“ bietet MOMU's Musikschule, auch in Hilchenbach Kursermäßigungen für einkommensschwache Familien und freie Kursplätze.

MOMU e.V. ist kooperativer Partner für viele soziale Einrichtungen, um bedürfnisorientierte Musikprojekte ins Leben zu rufen. Hierzu gehören zum Beispiel Musikworkshops in den Ferien, Musikkurse in den betreuten Ganztagsschulen, in Kindertageseinrichtungen und Familienzentren oder Musiktherapie zum Beispiel im Kinderkrankenhaus oder sonderpädagogischen Einrichtungen. MOMU e. V. bietet nicht nur Musikkurse für Kinder und Jugendliche an, sondern auch für Erwachsene, die ihren Kindheitswunsch erfüllen möchten.