Seiteninhalt

Ausstellung im Stadtmuseum in der Wilhelmsburg

Sonderausstellung "Mauerblümchen und Stehrümchen"

Geöffnet auch am "Tag des offenen Denkmals" am 11. September!

Sonderausstellung "Mauerblümchen und Stehrümchen"

Plaketten von Partnergemeinden, bunte Teller und farblose Figuren, schön dekorierte Vasen und ungewöhnliche Objekte aus Ghana und Fernost fristen ihr Dasein im Magazin des Stadtmuseums Hilchenbach. Manche glänzen durch ihre Anmut und Schönheit, andere wurden bereits bei ihrer Übergabe verachtet wie die berühmte grüne Vase der hochgeschätzten Schwiegermutter.

Viele sind Geschenke, die Stadtdirektoren und Bürgermeister der Stadt Hilchenbach anlässlich eines Besuches von Gästen der Stadt erhalten haben oder stammen aus der umfangreichen Sammlung des ehemaligen Schul- und Heimatmuseums Allenbach. Auch viele Bürgerinnen und Bürger haben im Laufe der Zeit Stücke in das Stadtmuseum gebracht in dem Bewusstsein, dass diese dort gut aufgehoben sind. Da es oft kaum einen Bezug zur Stadtgeschichte Hilchenbachs gibt, haben viele Stücke bisher auch keinen Eingang in eine Ausstellung gefunden. Das haben sie nicht verdient und werden deshalb jetzt für eine Sonderausstellung ans Licht der Öffentlichkeit geholt, wo sie von einem hoffentlich hochinteressierten Publikum die verdiente Anerkennung finden.

Von vielen Exponaten ist die genaue Herkunft nicht bekannt und so kann es für die Besucherinnen und Besucher eine spannende Herausforderung sein, „sachdienliche“ Neugier und Spürsinn zu entfalten: Wer erinnert sich an die ein oder andere Begebenheit, bei der ein Gastgeschenk übergeben wurde, bei welchen (Ur-) Großeltern stand einmal das Porzellanfigürchen in der Wohnzimmer-Vitrine?

Die Exponate werden vom 12. Juli bis zum 30. September die Vitrinen im Dachgeschoss des Stadtmuseums in der Wilhelmsburg schmücken. Sie können nach und nach mit (hoffentlich) zwischenzeitlich ermittelten Informationen ergänzt werden, so dass der Ausstellungsraum über viele Wochen ein lebendiges Bild von schönen, vergessenen und vielleicht manchmal sinnlosen Ausstellungsstücken vermittelt.

Besichtigt werden kann die Sonderausstellung im Stadtmuseum Hilchenbach in der Wilhelmsburg montags und dienstags von 14:00 bis 17:00 Uhr, mittwochs von 10:00 bis 12:00 Uhr, donnerstags von 14:00 bis 18:00 Uhr, freitags von 10:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr sowie sonntags von 14:00 bis 17:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zum Stadtmuseum und den Ausstellungen in der Wilhelmsburg gibt es unter der Telefonnummer 02733/288-227.