Seiteninhalt

Soziales Engagement der Schüler in der Weihnachtszeit

Soziales Engagement der Schülerinnen und Schüler der Carl-Kraemer-Realschule in der Weihnachtszeit

Traditionell beteiligte sich auch in diesem Jahr die Carl-Kraemer-Realschule Hilchenbach mit einem Verkaufsstand am Hilchenbacher Chresdachsmärtche für einen guten Zweck. Verkauft wurden selbstgebackene Plätzchen, gebrannte Mandeln sowie Weihnachtskugeln, Schlüsselanhänger und vieles mehr, was fleißige Hände in der Vorweihnachtszeit gebastelt und vorbereitet hatten. Ermöglicht wurde dies durch die tatkräftige Unterstützung der Eltern und Lehrkräfte der Carl-Kraemer-Realschule. Die Schülervertretung (SV) der Carl-Kraemer-Realschule spendete zusätzlich 200 Euro für die Materialkosten.

Ergänzt wurde diese Aktion durch den Verkauf von köstlichen thailändischen Gerichten, die die Familie eines ehemaligen Schülers vor Ort zubereitete.

Der Reinerlös von einem Betrag in Höhe von stolzen 2000,00 Euro wurde der Kinderinsel der DRK-Kinderklinik gespendet und in Form eines Riesenschecks symbolisch Anne Schmitt, die zum Team der Kinderinsel gehört, in der Schulbibliothek von den Schülern und Schülerinnen überreicht. In der Kinderinsel der DRK-Kinderklinik werden langzeitbeatmete Kinder und Jugendliche betreut.

Auch die Bewohner des Alloheims Hilchenbach wurden von den Schülern und Schülerinnen der Carl-Kraemer-Realschule in diesem Jahr zu Weihnachten mit kleinen Geschenken bedacht. Unter der Leitung von Frau Melusine Herrig bastelten die Kinder in der Kreativ AG der Nachmittagsbetreuung Weihnachtsschmuck und andere Kleinigkeiten, die liebevoll verpackt Herrn Oliver John, Leiter vom Sozialen Dienst des Alloheims Hilchenbach, persönlich übergeben wurden.