Seiteninhalt

Gymnasium Stift Keppel

Erfolgreicher Abschluss der Abiturprüfungen

Am Gymnasium Stift Keppel in Hilchenbach-Allenbach legten unter Vorsitz des Schulleiters, Oberstudiendirektor Dr. Jochen Dietrich, 69 Schülerinnen und Schüler ihre Abiturprüfung ab.

Die Entlassungsfeier für die Abiturienten und ihre Angehörigen fand am Freitag, dem 24. Juni 2022 zunächst mit einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Kirche St. Augustinus Keppel in Hilchenbach statt. Im Anschluss wurden im Rahmen einer Feierstunde in der Aula der Schule die Abiturzeugnisse überreicht.

Für musikalische Akzente sorgten Schülerinnen der Musikschule Stift Keppel mit vier Kammermusikstücken. Neben den Abiturzeugnissen wurden zahlreiche Ehrungen und Buchpreise für besondere Leistungen übergeben. Das MINT-EC Zertifikat, das Stift Keppel als einzige akkreditierte MINT-EC Schule der Region vergibt, erhielten gleich sieben naturwissenschaftlich hoch qualifizierte Absolventinnen. Mit dem Gegenstück dazu, der Auszeichnung Musik+, wurden die engagiertesten unter Keppels zahlreichen Musikern bedacht. Und noch eine weitere Auszeichnung gibt es in Keppel: den Duke of Edinburgh´s International Award, den das Stift Teilnehmerinnen und Teilnehmern an diesem internationalen Programm zur Persönlichkeitsbildung verleihen darf.

Die in Hilchenbach ansässige Christian Goswin Stiftung, die sich der Förderung der Jugend, Erziehung und Bildung verschrieben hat, lobt seit 2017 Stipendien für Keppeler Abiturientinnen und Abiturienten aus. Auch die konnten im Rahmen der Feierstunde verliehen werden, so dass sich nun zwei der Abgehenden über eine maßgebliche Unterstützung in ihrem ersten Studienjahr freuen können. Den Gratulationen schlossen sich in ihren Grußworten der Vorsitzende des Fördervereins Jan Beerwerth und Hilchenbachs stellvertretender Bürgermeister Olaf Kemper an.

Das Abitur am Gymnasium Stift Keppel legten ab:

Mohamed Aarab (Dahlbruch), Hüseyin Acar (Hilchenbach), Estelle Adler (Kredenbach), Pauline Altgeld (Helberhausen), Noel Kerim Ates (Ferndorf), Niklas Bender (Eichen), Levi Fiete Berg (Fellinghausen), Claire Bourgoignie (Vormwald), Lasse Brombach (Allenbach), Niklas Alexander Brüne (Vormwald), Eva Sophie Flender (Eckmannshausen), Nikolay Foesch (Hilchenbach), Finja Nele Friz (Allenbach), Anna Fuhr (Littfeld), Michel Gerbershagen (Oelgershausen), Alexander Gerlach (Müsen), Till Erik Giebeler (Littfeld), Emilia Gries, Colin Grüttner, Noah Grüttner (alle Hilchenbach), Laura Heinbach (Oechelhausen), Lea Naima Heinbach-Nöh (Deuz), Sofie Henrich, Lilly Hikl (beide Ferndorf), Holly Hoffmann, Kylian Hoffmann (beide Hilchenbach), Anna Katharina Hoppe (Dahlbruch), Dilara Ince (Hilchenbach), Lasse Janeček (Allenbach), Anna Lina Jochum (Herzhausen), Paula Jette Jung, Marie Keller (beide Ferndorf), Helena Amanda Felicitas Klein (Dahlbruch), Linda Klein (Allenbach), David Kleinstück (Hilchenbach), Maja Krischok (Müsen), Maja Kuhly (Helberhausen), Samuel Lach, Juliana Leidig, Alexander Liss (alle Vormwald), Janis Lütz (Hilchenbach), Laurine Maron (Ferndorf), Katharina Melsheimer (Allenbach), Louis Menke (Erndtebrück), Marie Menzel (Müsen), Maike Müller (Dahlbruch), Jakob Neuhaus (Hilchenbach), Matthis Penz (Fellinghausen), Nele Schlabach (Helberhausen), Emili Schlei (Erndtebrück), Lukas Maximilian Schneider (Hilchenbach), Katja Seus, Luk Siebel (beide Allenbach), Isabell Sitner, Sean Olawale Smith (beide Hilchenbach), Michaela Stein (Allenbach), Melissa Steuber (Kreuztal), Lucas Stötzel (Kredenbach), Marie Sophie Thomas (Müsen), Eliana Tsitsifillas (Vormwald), Mario Vomhof (Müsen), Malina Annabell von Berg (Hilchenbach), Lea Walter (Vormwald), Michel Wandtke (Hilchenbach), Paula Karla Wilke (Allenbach).

Quelle: Gymnasium Stift Keppel