Seiteninhalt

Stadtbücherei - Monatliche Stöberei

Februar-Stöberei in der Stadtbücherei

Wollten Sie immer schon mal wissen, was eigentlich Käptn Ahab alles anstellt, um sich am weißen Wal Moby Dick zu rächen? Fragen Sie sich vielleicht manchmal: „Wie wäre es wohl, allein auf einer einsamen Insel zu stranden – und was, wenn ich im Nordmeer strande? Dann doch lieber in der Südsee!“ Oder träumen Sie manchmal insgeheim davon, Held oder Heldin einer zünftigen Meuterei zu sein, bei der Sie auch nicht davor zurückschrecken würden, den schurkischen Kapitän eigenhändig an den Fockmast zu fesseln?

Die Stadtbücherei will die Kundinnen und Kunden im kühl-grauen Februar dabei unterstützen, sich mithilfe von ausgesuchten Büchern, Hörbüchern und Filmen aufs weite Meer, auf die mehr oder weniger einsame Insel, an den weißen Strand zu träumen oder sich mitten in ein wildes Schiffs- oder Piraten-Abenteuer zu stürzen. Das Team der Stadtbücherei Hilchenbach hat viele spannende Schiffs-, Strand- oder Hochsee-Romane sowie informative Sachbücher über Schiffe, Bootfahren, Meere und Inseln ausgesucht, so dass die Kundinnen und Kunden nicht völlig unvorbereitet wären, sollte sie einmal unvermittelt ein Kapitän auf die Reise mit seinem Schiff mitnehmen wollen...


Im Februar heißt das Motto: „Mehr Meer!“. Romane und Sachliteratur über die Weltmeere, Inseln, Piraten und die Seefahrt stehen im Blickpunkt der Bibliothek. Die „rote Wand“ präsentiert eine Auswahl aus dem Bestand der Bücherei.

„Kommen Sie zum Februar-Stöbern und finden Sie noch mehr bei uns: eine Zeitschrift, ein Hörbuch, einen Film, einen Roman oder ein eBook zum Thema.

Das Team der Stadtbücherei in der Wilhelmsburg freut sich auf Ihren Besuch“, lädt Leiterin Birgit Latz ein.

Januar-Stöberei in der Stadtbücherei

Wollten Sie immer schon mal wissen, ob es Ihnen heute noch genau so viel Spaß macht wie als Kind, eine gut gezeichnete Bildergeschichten zu lesen, zum Beispiel die witzigen Abenteuer von Asterix oder Lucky Luke? Fragen Sie sich vielleicht manchmal: „Warum gibt es diesen Roman nicht auch als schön anzuschauenden Comic, dramatisch genug wär‘ er schon – und schließlich liest das Auge ja auch mit!“? Oder träumen Sie insgeheim davon, selber ein berühmter Comiczeichner oder eine phantasiestarke Graphic-Novel-Autorin zu werden und könnten ein bisschen Inspiration gut gebrauchen?

Im kalten, grauen Monat Januar geben wir unseren Leserinnen und Lesern die Gelegenheit, sich nicht nur mit altbekanntem bunten Lesestoff in ihre Comic-Zeit zurückzuversetzen, sondern auch das Lesen von Bildergeschichten ganz neu für sich zu entdecken und sich von wunderschönen Zeichnungen und ungewöhnlichen Geschichten überraschen zu lassen. Deshalb stehen im Januar Graphic Novels im Blickpunkt der Bibliothek. Die „rote Wand“ präsentiert eine Auswahl aus unserem Bestand.

„Kommen Sie zum Januar-Stöbern und finden Sie noch mehr bei uns: eine Zeitschrift, ein Hörbuch, einen Film, einen Roman oder ein eBook zum Thema“, lädt Leiterin Birgit Latz ein.

Das Team der Stadtbücherei in der Wilhelmsburg freut sich auf Ihren Besuch!

Weitere Informationen