Seiteninhalt

Stadtbücherei in der Wilhelmsburg

Abholdienst der Stadtbücherei Hilchenbach

Der aktuelle Lockdown schränkt uns alle ein. Vor allem Kulturinteressierte müssen seit Monaten Mangel leiden. Öffentlich zugängliche Kulturgenüsse wie Kinovorstellungen, Theateraufführungen, Konzert-, Bibliotheks- oder Museumsbesuche, Lesungen, die Teilnahme an Informations- und Diskussionsveranstaltungen oder Vorträgen zur persönlichen Weiterbildung sind derzeit durchweg nicht möglich. Wenn überhaupt etwas stattfinden kann, dann ist es zumeist nur online zu erleben. Gut, wenn wenigstens das machbar ist!

Auch die Stadtbücherei Hilchenbach gibt ihren Kundinnen und Kunden über die www.onleihe24.de die Möglichkeit, eBooks, ePapers und eAudios auszuleihen sowie viele interessante eLearning-Kurse zu nutzen. Ein gültiger Leseausweis sowie ein eBook-Reader, Tablet oder Smartphone genügen, um sich über die Onleihe-App mit eMedien zu versorgen.

Büchereileiterin Birgit Latz merkt allerdings an: „Wir haben immer noch viele analoge Kundinnen und auch etliche Familien, die uns in den letzten Tagen telefonisch ihr Bedauern über unsere Schließung bekundet haben, dass sie die für die Kinder entliehenen Bilderbücher bereits so gut wie auswendig können; dass sie die Film-DVD und die Hörspiel-CD nach dem dritten oder vierten Mal nun wirklich nicht noch ein weiteres Mal ansehen oder anhören wollen; dass sie die Mörder in allen für die Weihnachtsferien ausgeliehenen Krimis inzwischen kennen, kurz: dass sie schlicht nichts Neues mehr zu lesen, zu schauen oder zu hören haben.“

Um diese Lage zu verbessern möchte Birgit Latz mit ihrem Team nun im Rahmen der rechtlich zugelassenen Möglichkeiten etwas anbieten: „Wir wollen die schlimmsten Entzugserscheinungen unserer Kundinnen und Kunden lindern, so dass sie sich mit der nötigen Lektüre oder den nötigen DVDs und CDs versorgen können und im Lockdown nicht komplett auf dem Trockenen sitzen. Außerdem wollen wir, dass die vielen schönen Neuerwerbungen des Herbstes nicht länger ungelesen im Regal liegen müssen, sondern endlich auch zu denen gelangen können, die sich darauf freuen, in frische und spannende Geschichten einzutauchen.“

Aus diesem Grund bietet die Stadtbücherei in der Wilhelmsburg zu den üblichen Öffnungszeiten einen „kontaktlosen“ Bestell- und Abholservice an.

Bestellungen können Interessierte telefonisch unter 02733/288-262 oder per E-Mail an b.latz@hilchenbach.de richten. Wer selbst schauen möchte, was die Stadtbücherei im Angebot hat, kann sich auf www.go-libri.de im Online-Katalog informieren („Katalog Hilchenbach“ wählen).

Aber auch der persönliche Service ist der Stadtbücherei weiterhin wichtig, wie Birgit Latz deutlich macht: „Möchte ein Kunde bestimmte Romane, Filme, CDs oder Sachbücher ausleihen, schauen wir nach, ob die gesuchten Titel verfügbar sind. Wenn Sie nicht online sind oder sich überraschen lassen wollen, stellen wir Ihnen auch gerne eine Auswahl an Büchern, Filmen oder Hörbüchern zusammen, die Ihnen gefallen könnten. Wir verbuchen die ausgesuchten Medien auf Ihrem Lesekonto und stellen eine „Büchertüte“, mit Ihrem Namen markiert, für Sie bereit.

Sie sprechen mit uns einen Termin ab und kommen zur verabredeten Zeit in den Flur der Wilhelmsburg, um Ihre Tüte abzuholen. Der Weg funktioniert auch anders herum: Ihre Rückgaben können Sie in eine beschriftete Kiste neben dem Tisch im Flur ablegen. So müssen Sie nicht selbst in die Büchereiräume kommen und können eine längere Anwesenheit und den Kontakt mit anderen Menschen in Innenräumen vermeiden. Selbstverständlich werden wir zu Ihrem und unserem Schutz auch weiterhin auf die Einhaltung von Maskenpflicht, Händedesinfektion und ausreichendem Abstand achten. Wir freuen uns auf Ihre Wunschlisten.“

Die Stadtbücherei ist zu folgenden Zeiten erreichbar:

Montag und Dienstag von 13.00 bis 17.00 Uhr, Mittwoch von 10.00 bis 12.00 Uhr, Donnerstag von 13.00 bis 18.00 Uhr, Freitag von 10.00 bis 12.00 und von 13.00 bis 17.00 Uhr.