Seiteninhalt

Kinoprogrammpreis NRW 2020

Viktoria Kino wurde zum 30. Mal in Folge ausgezeichnet

Zum 30. Mal wurde am 8. September der Kinoprogrammpreis NRW verliehen.

In diesem Jahr verteilten sich die Preise mit einer Rekordsumme von insgesamt 900.000 Euro auf 74 Filmtheater aus 46 Städten Nordrhein-Westfalens. In diesem Jahr  wurden so viele Kinos wie noch nie mit dem Preis ausgezeichnet.

Das Viktoria Kino in Dahlbruch wurde bereits zum 30. Mal in Folge ebenfalls mit dem Kinoprogrammpreis ausgezeichnet. Das Filmtheater erhielt eine Prämie in Höhe von 13.000 Euro. Die Prämie setzt sich aus der Programmprämie, der Kinder und Jugendprogrammprämie sowie einem Corona-Sockelbetrag zusammen.

Die Preise wurden aufgrund der Corona-Pandemie erstmals digital vergeben. Die Bekanntgabe erfolgte virtuell via Pressemeldung und Video, in dem Jella Haase, Albrecht Schuch, Liva Lisa Fries, Detlev Buck und viele mehr Grußbotschaften an die NRW-Kinos senden.

Die Stadt Hilchenbach gratuliert dem Betreiber unseres Kinos in Dahlbruch, Jochen Manderbach, zu dieser erneuten Auszeichnung.