Seiteninhalt

Freibad Hilchenbach

Der TuS Hilchenbach hat in Abstimmung mit der Stadt Hilchenbach die Saison 2021 im Freibad Hilchenbach am 26. Juni gestartet.

Spiel und Spaß garantiert!

Die Anlage nahm ihren Betrieb 1906 als "Luftbad" unter der Regie des Hilchenbacher Ehrenbürgers Wilhelm Münker auf.

Heute verbindet das Freibad diese Tradition mit der Moderne.

 

Dafür steht besonders der 2012 erreichte Einsatz einer "Solarabsorberanlage" zur Erwärmung der Wassertemperatur. Diese Neuerung wirkte sich auch direkt auf die Besucherzahlen aus, denn trotz nicht so günstiger Wetterlage konnte der TuS Hilchenbach als Betreiber des Freibades 17.750 Gäste begrüßen. Im Jahr 2015 bedeuteten 25.257 zahlende Besucherinnen und Besucher seinerzeit einen Langzeitrekord. Selbst im Sommer 2016 mit relativ ungünstiger Wetterlage kamen rund 16.000 Gäste ins Freibad Hilchenbach. Aufgrund des Super-Sommers im Jahr 2018 konnte ein neuer Rekord mit fast 29.000 Besucherinnen und Besuchern in dem Zeitraum vom 12. Mai bis 2. September erzielt werden. Bedingt durch die Corona-Pandemie waren in der Saison 2020 nur rund 9.000 Besucher zu verzeichnen.

Öffnungszeiten (wetterabhängig):

Saisonbeginn 2021: 26. Juni
Saisonende 2021: September

Montag von 13.00 bis 19.00 Uhr,
Dienstag bis Freitag von 6.30 bis 19.00 Uhr,
Samstag, Sonntag und Feiertag von 10.00 bis 19.00 Uhr

An schönen Sommertagen ist eine Verlängerung der Öffnung bis 20.00 Uhr möglich.

Bei schlechtem Wetter gilt eine verkürzte Öffnungszeit bis 17.00 Uhr.

Das Personal behält sich vor, das Freibad bei schlechtem Wetter und geringer Besucherzahl früher zu schließen.

Kassenschluss und Ende des Einlasses ist 30 Minuten vor Schließung des Freibades.

Eintrittspreise  im Freibad Hilchenbach (ohne Gewähr!):

Einzelkarten:
Erwachsene: 2,80 Euro
Kinder/Jugendliche ab 4 Jahre bis 17 Jahre: 1,80 Euro

Saisonkarten:
Erwachsene: 25 Euro
Kinder/Jugendliche ab 4 Jahre bis 17 Jahre: 15,00 Euro

10er Karten können diese Saison nicht erworben werden, alte Karten werden aber noch abgestempelt.


Aufgrund der aktuellen Corona-Einschränkungen bei den Gesamtbesucherzahlen, ist ein Zugang auch für Saisonkartenbesitzer nicht immer gewährleistet.


Familienkarten (2 Erwachsene und 2 Kinder oder 1 Erwachsener und 3 Kinder): 
Tageskarte: 7 Euro
jedes weitere Kind: 1,40 Euro
Saisonkarte: 60 Euro
jedes weitere Kind: 8 Euro

Für Kinder unter 4 Jahren ist der Eintritt in Begleitung eines Erwachsenen frei.

Weitere Tarifinformationen für spezielle Personengruppen finden Interessierte im Internet-Auftritt des TuS Hilchenbach.

Zum Freibad Hilchenbach:

Mit finanzieller Hilfe der Wilhelm-Münker-Stiftung, der Stadtsparkasse und des TuS Hilchenbach als Betreiber des Freibades (Vielen Dank!) wurde die Anlage in den letzten Jahren modernisiert und erweitert. Allein 460.000 Euro hat die Stadt Hilchenbach zuletzt in die Sanierung des Schwimmbeckens investiert.

Außerdem hat sich 2006 ein Fördervereins für das Freibad gegründet. Dieser hat sich zum Ziel gesetzt, den finanziellen Spielraum des Freibades Hilchenbach zu erweitern, um die Attraktivität zu steigern. Damit leistet er einen wichtigen Beitrag, um das städtische Freibad den Hilchenbacher Einwohnern und Gästen als Ort der Erholung und der sportlichen Betätigung zu erhalten.

Die gemeinsamen Aktivitäten für das Freibad kommen bei den Gästen an. Das zeigen auch die Besucherzahlen der Freibadsaison 2018: Mit fast 29.000 Gästen erlebte das Hilchenbacher Bad eine rekordverdächtige Steigerung.

Ein Grund: Aufgrund witterungsbedingt schlechterer Besucherjahre hatte sich das Freibad Hilchenbach 2012 entschlossen, Solarabsorber-Anlagen zu installieren. Dank dieser neuen Technik kann eine deutlich höhere und konstantere Wassertemperatur im Bereich von 23 Grad erreicht und sichergestellt werden.

Besondere Aufmerksamkeit der jüngeren Gäste genießt die  Wasserrutsche.

Außerdem steht dank der Freifunk-Initiative Siegerland seit 2015 W-LAN kostenlos im Freibad zur Verfügung.

Unbeschwertes Badevergnügen ist auch in Zukunft garantiert!

Die Vereine und die Stadtverwaltung wollen das Freibad auch in den kommenden Jahren noch attraktiver gestalten. Nächstes Projekt ist Neugestaltung des Kinderspielbereichs mit einer Wasserspielfläche, die bei entsprechender Landesförderung in 2020 erfolgen soll.

Sponsoren, die daran interessiert sind, die geschichtliche Bedeutung des Bades und den aktuellen Erholungswert zu fördern, sind willkommen. Die Stadtverwaltung oder der Förderverein würden sich über Ideen oder ein finanzielle Förderung sehr freuen.

Die Wasserqualität der beiden Freibäder wird regelmäßig, unter anderem von der Gesundheitsaufsicht des Kreises, intensiv geprüft.

Weitere Informationen zum Hilchenbacher Freibad und zum Sportverein finden Sie auf der Internetseite des TuS Hilchenbach.

Weitere Informationen:

Wichtige Links