Seiteninhalt

Giller: Das BergTurnFest

Die Termine 2019:
5. bis 7. Juli Das BergTurnFest auf der Ginsberger Heide

30. Juni Schwimmen im Hallenbad Dahlbruch

GillerBergTurnfest: 2.000 Teilnehmer/innen werden erwartet!
Giller ist Kult – 3 Tage Sport, Spiel, Spaß und Romantik!

Das größte Bergturnfest Deutschlands begann ebenso traditionell wie ungewöhnlich mit dem Schwimmen im Hallenbad Dahlbruch, in diesem Jahr am Sonntag, dem 30. Juni, um 9 Uhr.

Interessant für das große Publikum ist dann besonders die Hauptveranstaltung, die von Freitag, 5. Juli, bis Sonntag, 7. Juli, auf der Ginsberger Heide, kurz „Giller“, stattfindet. Das Sportfest mit langer Tradition, das bei vielen im Laufe der Zeit “Kult” geworden ist, spricht sowohl junge als auch ältere Jahrgänge an. Seit 1907 wird das Bergturnfest, das vom Siegerland Turngau veranstaltet wird, ausgetragen. Ausrichter ist seit vielen Jahren der sehr engagierte einheimische Sportverein, die TG Grund. Die Veranstaltung steht unter der Leitung des Hilchenbacher Bürgermeisters Holger Menzel, der 2018 die Nachfolge von Bernd Fuhrmann als Vorsitzender des Gillerbergfest-Ausschusses angetreten hat.

 

Besucher können bei dieser außergewöhnlichen Veranstaltung kostenlos die beliebten, traditionellen leichtathletischen Wettkämpfen und auch die modernen Wettkampfformen sowie das bunte und interessante Rahmenprogramm genießen. Traditionell dazu gehört für viele junge und auch ältere Aktive das Zelten auf dem Giller während der drei Festtage. Vereine und Gruppen, die beim Aufbau und der Gestaltung besonders kreativ sind, können sogar auf die Auszeichnung beim Wettbewerb „Schönstes Gillerzelt“ hoffen.

Attraktives Programm und spannende Wettbewerbe

Die Sportangebote beginnen am Freitag, 5. Juli, um 18.00 Uhr mit der Vorrunde des beliebten Beachvolleyball-Turniers. Um 19.00 Uhr werden der Gillerlauf sowie Walking und Nordic Walking gestartet.

Der Samstag, 6. Juli, beginnt um 9.00 Uhr mit den Mehrkämpfen der Schülerinnen und Schüler und dem Kinderwettkampf (KWK) und geht ab 13.30 Uhr mit dem Kindergruppenwettstreit (KGW) und Staffelläufen sowie Mitmachangeboten weiter. Neben dem Sport sorgt dieses Programm dafür, dass auch der Spaß bei den Mädchen und Jungen nicht zu kurz kommt. Parallel zu allen Angeboten setzen die qualifizierten Teams ab 13.30 Uhr das Beachvolleyball-Turnier mit der Zwischen- und Endrunde bis zur Siegerehrung am späten Abend fort.

Um 18.00 Uhr starten „Die perfekten 60 Sekunden auf dem Giller“ mit Team-Spielen, zu denen man sich kurzfristig vor Ort anmelden kann.

Höhepunkt am Samstagabend: die Giller-Night-Show!

Abgeschlossen wird der Samstag auf der Ginsberger Heide von 21.00 bis 23.00 Uhr mit einem Höhepunkt, der Giller-Night-Show. Die Veranstaltungen bietet eine bunte Mischung von Vereinsvorführungen mit Inhalten aus Gymnastik, Tanz, Kunstturnen und Slapstick-Einlagen. Von Müsen über Kreuztal bis Freudenberg, von Würgendorf über Eichen bis Essen-Kupferdreh, von Mönchengladbach bis zur Siegerländer Kunstturnvereinigung (SKV) gestalten 17 Gruppen den Samstagabend. Das Programm ist in erster Linie ein Angebot von und für alle Giller-Zelter. Die Veranstalter freuen sich aber auch sehr über viele interessierte Besucher, die die besondere Turnfest-Atmosphäre auf der Ginsberger Heide genießen und mit den Akteuren feiern wollen. Und gefeiert wird auf dem Giller erfahrungsgemäß unabhängig von Ergebnissen.

 

Buntes Programm am Sonntag

Der Sonntag, 7. Juli, beginnt zur Freude der Zelter, die am Vorabend gefeiert haben, erst um 9.00 Uhr mit einer Ökumenischen Andacht im Zelt. Anschließend starten um 9.30 Uhr die Wanderungen über 5 und 15 km rund um die Ginsberger Heide. Mehrkämpfe und Gerätewettkämpfe der Jugendlichen und Erwachsenen sowie der Orientierungslauf folgen ab 10.00 Uhr. Um 11.00 Uhr stehen dann die Turnerjugend-Gruppen-Meisterschaft (TGM) und -Wettstreit (TGW) sowie „Just Dance“ auf dem Programm.

Die leichtathletischen Einzelwettkämpfe beginnen um 13.30 Uhr. Die Besucher erwartet am Festnachmittag aber auch ein attraktives "Buntes Programm" aus Sport und Show. Verschiedene weitere Angebote laden zum Mitmachen ein.

Sportler und Besucher können sich also wieder auf drei interessante und spannende Tage auf der Ginsberger Heide und die Gastfreundschaft der TG Grund als Ausrichter des Bergturnfestes freuen, so dass die Veranstaltung erneut zu einem unvergessliches Erlebnis für alle Beteiligten wird.

Die TG Grund wird auf der Ginsberger Heide wie gewohnt mit etwa 150 Helferinen und Helfern zu einem guten Verlauf der Veranstaltung beitragen.

Gemeinsam mit dem Siegerland Turngau hofft der Sportverein die Marke von 2.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer knacken zu können, denn auch in diesem Jahr soll die Großveranstaltung für Aktive und Gäste wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Der Giller bietet Sportfreunden also wieder viel Abwechslung. Weitere Informationen zum Programm finden neugierig Gewordene unter dem unten genannten Link.

Weitere Informationen und der Blick auf den Giller

Weitere Informationen zum Programm finden neugierig Gewordene im Internet unter www.giller.info.

Vom Aufbau bis zum Abbau können Sie beim Gillerbergfest live dabei sein, dank der Web-Kamera der Stadt Hilchenbach!