Seiteninhalt

Aktion Herzklopfen - Hilchenbacher erfüllen Weihnachtswünsche

Aktion Herzklopfen der Alternativen Lebensräume GmbH auch im Jahr 2019

Abraham ist zehn Jahre alt und wünscht sich zu Weihnachten ein Polizei-Auto, der vierjährige Ahmad braucht einen Schnee-Anzug und Loran hätte gerne einen Schulrucksack. Weil ihre Eltern ihnen diese Weihnachtswünsche aus finanziellen Gründen aber nicht erfüllen können, gibt es seit mittlerweile 13 Jahren die Aktion „Herzklopfen“. Mit der Aktion können einkommensschwache Familien unterstützt werden, denn dabei werden die Geschenke durch Wunsch-Paten gekauft.


So funktionierts:

  • Die Wünsche der Kinder werden durch ihre Eltern in einem der AliBaba-Kinderläden abgegeben
  • In den AliBaba-Läden werden die Wünsche der Kinder auf sogenannte Wunsch-Engel geschrieben
  • Geschenk-Paten, die einem Kind einen Weihnachtswunsch erfüllen möchten, können dort einen Engel auswählen, das passende Geschenk besorgen und abgeben
  • Das Ali Baba-Team stellt sicher, dass die Geschenke richtig weitergeleitet werden und pünktlich zu Weihnachten unter dem Weihnachtsbaum liegen.

Da auch die Stadt Hilchenbach die Aktion gerne unterstützt, sind die Wunsch-Engel neben dem AliBaba-Laden auch in der Touristik-Information erhältlich. Schirmherr Holger Menzel und viele seiner Kolleginnen und Kollegen sind selbst Wunschpate und freuen sich darüber, dass sich viele andere Bürger ebenfalls beteiligen und Wünsche erfüllen. So konnten beispielsweise im letzten Jahr alle der 800 Kinderwünsche erfüllt werden.

Wer keine Zeit hat, selbst ein Geschenk für ein Kind zu besorgen, kann sich gerne mit einem Geldbetrag an der Aktion beteiligen. Für eine Spende von 5 Euro bekommt man ein selbstgenähtes Stoffherz, einen Schutzengel-Schlüsselanhänger oder eine Grußkarte mit Teelicht. Das Geld wird dann für die Erfüllung der Wünsche der Kinder verwendet, die keinen Geschenk-Paten bekommen haben. Eine Spendenbox steht in der Touristik-Information der Stadt Hilchenbach ebenfalls bereit.

Die Aktion „Herzklopfen“ läuft noch bis zum 11. Dezember. Bis dann müssen die Geschenke bei den AliBaba-Läden in Hilchenbach, Siegen, Kreuztal, Netphen oder Burbach abgegeben werden.