Seiteninhalt

Dahlbrucher Männerchor

Auf neuem Kurs - Chorprojekt in Dahlbruch wird fortgeführt

„Eine historische Entscheidung ist gefallen!“ Das sagte Hans-Werner Schellenberg, 1. Vorsitzender des Dahlbrucher Männerchores, nach dem Entschluss nach 132 Jahren in Dahlbruch einen gemischten Chor ins Leben zu rufen.

Die Idee dazu hatte Chorleiterin Sandra Klein, und der Erfolg war überwältigend: Zur ersten Probe am 3. Mai kamen gleich 45 Frauen und 13 Männer. Nach 12 gemeinsamen Proben endete das Projekt jetzt mit einem „Treppenhauskonzert“ im Eingangsbereich des Dahlbrucher Hallenbades. Zwischenzeitlich hatte der Chor bereits zwei öffentliche Auftritte: bei dem Musikfest auf dem Marktplatz in Hilchenbach und zum 150-jährigen Bestehen des Gesangvereins „Glück-Auf-Müsen“ im dortigen Bürgerhaus.

Da alle Sängerinnen und Sänger gemischt weitermachen wollen, wird das Projekt ab dem 23. August fortgeführt. Die Proben finden mittwochs im Saal der ehemaligen
Hallenbadgaststätte in Dahlbruch (Eingang Hallenbad, Bernhard-Weiss-Platz) von 20:30 Uhr – 21:45 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos und nur für den Zeitraum des Projekts verbindlich. Geprobt werden moderne Arrangements deutscher und englischsprachiger Pop- und Schlagerlieder wie: „So soll es sein, so kann es bleiben“, „Hello“, „Sound of Silence“, und vieles mehr. Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen!

Der Höhepunkt der gemeinsamen Proben wird ein Auftritt im Konzert „Dahlbruch musiziert“ anlässlich des 550-jährigen Bestehens von Dahlbruch am 15. Oktober um 16 Uhr im Gebrüder-Busch-Theater sein.

Damit ist jedoch nicht die Geschichte des Dahlbrucher Männerchores beendet. Dieser probt weiterhin gemeinsam mit „beSTIMMt männlich“. Wer also in einem reinen Männerchor singen möchte, ist herzlich eingeladen. Die Proben für den Männerchor finden mittwochs von 19:15 Uhr - 20:15 Uhr im oben genannten Saal statt.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Chorleiterin Sandra Klein unter der Telefonnummer 0176/44627066 und im Internet: www.dahlbruchermaennerchor.de