Seiteninhalt

Saison im Wintersportgebiet Hilchenbach-Lützel

Schneelagebericht

Der Schneelagebericht wird aufgrund von Angaben der Betreiber des Wintersportgebietes, Skiverein Lützel e.V., regelmäßig aktualisiert, wenn Wintersport grundsätzlich möglich ist! Die Weitergabe der Informationen erfolgt durch die Stadt Hilchenbach ohne Gewähr! Weitere Informationen bekommen Sie außerdem auf: Facebook/Skiverein Lützel e.V.

Bericht vom 18. Januar 2022:

Wetterlage: bewölkt, leichter Nebel

Schneehöhe: etwa 10 cm

Schneeart: Harsch / Altschnee

Winterwanderungen sind möglich! Rodeln nur noch bedingt möglich.

Langlauf: Hinweis: Wegen Holzabfuhr sind aktuell nur 2 Loipen gespurt!

Gelbe Loipe (2 km): nicht gespurt
Blaue  Loipe (5 km): nicht gespurt
Rote Loipe (7,5 km): nicht gespurt
Pinke Panorama-Loipe (2,7 km): nicht mehr nutzbar
Grüne Loipe ( 1,3 km): nicht mehr nutzbar

Dreiherrnsteinloipe: nicht vollständig gespurt. Die Loipe ist durch Holzabfuhr teilweise zerstört! Derzeit nur eine etwa 3 km lange Wiesenloipe in Zinse nutzbar.

Das Befahren der Loipen mit Fahrzeugen ist nicht erlaubt. Bei mutwilliger Zerstörung von Loipen erfolgt eine Anzeige durch den Skiverein!

Geglättete Spazierwege:

Grüner Spazierweg (1,3 km): nicht geglättet
Orangener Spazierweg (3,2 km): nicht geglättet

Spaziergänger bitte nur auf dem Spazierweg bleiben und die Loipen nicht betreten!

Rodelbahn: Rodeln ist aktuell auf dem  Skihang möglich! Nutzung auf eigene Gefahr!

Gerne können Sie sich auch unter 0171/3104364 (Helmut Treude, Skiverein Lützel e.V.) über die aktuellen Angebote informieren oder Sie wagen live einen Blick zum Skihang im Wintersportgebiet.

Dreiherrnstein-Loipe der Gemeinde Erndtebrück und der Stadt Hilchenbach

Das Spuren der Dreiherrnstein-Loipe ist aufgrund der massiven Schäden an den Wegen durch die Baumfällarbeiten und dem Abtransport der Baumstämme aktuell nicht möglich.

Seit 2015 bieten die Gemeinde Erndtebrück und die Stadt Hilchenbach diese interessante interkommunale Loipe an, die Dreiherrnstein-Loipe. Langläuferinnen und Langläufern steht nun ein 8,2 km langer Rundkurs mit zwei komfortablen Einstiegstellen von Hilchenbach und Erndtebrück aus zur Verfügung, so dass Touren mit den Längen 12,4 km (Start Oberndorfer Höhe) oder 10,4 km (Start Zinse) möglich sind. Hinweistafeln befinden sich an den Startpunkten Erndtebrück-Zinse und Hilchenbach, Oberndorfer Höhe.

Weitere Informationen:

Achtung! Im Wintersportgebiet sind die Temperaturen aufgrund der Höhenlage in der Regel etwa 3 Grad niedriger als die für Hilchenbach angegebenen.