Seiteninhalt

Ehrenamt in Hilchenbach

Hilchenbachs aktive Grünanlagen Paten

Wer erfreut sich nicht gern an gepflegten Parkanlagen oder schön gestalteten, blühenden Beeten? Leider kann die Stadtverwaltung eine umfangreiche Bepflanzung und die daraus resultierende aufwendige Pflege nicht alleine leisten. Schon länger werden durch engagierte Bürgervereine, Bürgerinnen und Bürger öffentliche Grünflächen in Hilchenbach bepflanzt und gepflegt.
 
Bürger, die sich so für ihr Umfeld engagieren, zeigen in vorbildlicher Weise, dass sie selbst anpacken und sich mit ihrer Heimatstadt voll und ganz identifizieren.
 
Stellvertretend für viele andere, die sich für unsere Stadt einsetzen, sind hier Manfred Wunderlich und Bernd Schmitt vorgestellt. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht haben, eine Verkehrsinsel in Müsen zu pflegen. Mit ihrem Engagement tragen Sie zur Verschönerung der Stadt bei und machen sie liebenswerter.
 
Bürgermeister Hasenstab freut sich sehr, dass die Initiative "Ehrenamtliche Grünflächen Patenschaften", die die Stadt ins Leben gerufen hat, so gut in Hilchenbach umgesetzt wird und hofft, dass das Beispiel andere motiviert.
 
Die Übernahme von Grünflächenpatenschaften ist auch schon in vielen anderen Städten und Gemeinden gängige Praxis und funktioniert hervorragend. Sie können die Patenschaft allein, oder aber auch als Gruppe (Haus-Straßengemeinschaft, Schulklasse, Verein etc.) übernehmen.
 
Ist Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bei Gudrun Roth, Beauftragte für bürgerschaftliches Engagement unter Telefon 02733/288-229 oder schicken eine Nachricht per E-Mail an ehrenamt@hilchenbach.de  damit weitere Schritte besprochen werden können.