Seiteninhalt

Pflegekurs zum Thema „Pflege zu Hause“

Die Versorgung von pflegebedürftigen Menschen zu Hause –

nicht nur zur Zeiten der Corona-Pandemie eine Herausforderung

In Zeiten der Corona-Pandemie pflegende Angehörige stärken, dies ist das Ziel mit dem Angebot des Regionalbüros Alter, Pflege und Demenz im Caritasverbands Siegen- Wittgenstein e.V. in Kooperation mit der Barmer Pflegekasse.

Nicht erst seit der Corona-Pandemie leisten pflegende Angehörige den maßgeblichen Anteil an der Versorgung von hilfs- und pflegebedürftigen Menschen zu Hause. Dies ist eine große Herausforderung, die sich in Zeiten der Pandemie noch potenziert hat. Der Alltag muss neu organisiert werden und u.U. Hilfe durch Dritte in Anspruch genommen werden. Der an zwei Wochenenden angebotene Pflegekurs zum Thema „Pflege zu Hause“ möchte, durch ausgewiesene Expertinnen und Experten, Angehörige und Begleitpersonen informieren sowie Orientierung geben und Perspektiven eröffnen. Dabei werden Themen wie die Leistungen der Pflegeversicherung und Pflegebegutachtung, Wohnumfeldgestaltung ebenso thematisiert wie die praktische Durchführung von Pflegemaßnahmen im und am Bett. Auch das Thema Kommunikation spielt eine Rolle. Als besonderes Angebot bieten die Pflegefachkräfte des Caritasverbandes Siegen-Wittgenstein e.V. auf Wunsch, im Anschluss an den Kurs, einen Besuch zu Hause an. Hier kann eine individuelle Beratung erfolgen. Die Teilnahme an dem Kurs ist kostenlos. Die Veranstaltungen finden statt: am 11. September von 15.00 bis 19.00 Uhr und am 12. September von 9.30 bis 14.30 Uhr sowie am 18. September von 15.00 bis 20.45 Uhr und am 19. September von 9.30 bis 14.45 Uhr. Die Kurseinheiten bauen aufeinander auf. Der Kurs sollte komplett besucht werden. Die Hausbesuche können individuell vereinbart werden. Über die Rahmenbedingungen des Hausbesuches werden Sie während des Kurses informiert.

Kursorte: freitags Räume der Kirchengemeinde St. Marien, Häutebachweg 5, 57072  Siegen und samstags Tagepflegehaus Eremitage des Caritasverbandes Siegen- Wittgenstein e.V., Eremitage 9, 57234 Wilnsdorf

Wir möchten, dass Sie mit einem guten Gefühl zu uns kommen. Auch in Zeiten der Corona- Pandemie. Eine hundertprozentige Sicherheit vor Nichtansteckung mit dem Virus können wir Ihnen nicht geben. Aber selbstverständlich haben wir uns intensiv mit den hygienischen Standards auseinander gesetzt. Sie finden unser Hygienekonzept für die Veranstaltung hier. Wichtig ist, dass Sie beim Eintreffen bei uns einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Ein ausführliches Hygienekonzept finden Sie unter https://alter-pflege-demenz-nrw.de/ oder www.caritas-siegen.de .

Für weitere Fragen und die verbindliche Anmeldung steht Ihnen das Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz unter 0271 234 178 141 oder regionalbuero-apd@caritas-siegen.de zur Verfügung.

31.08.2020 
Quelle: Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz