Seiteninhalt

Digitale Jugendarbeit im KJB

Wir sehen uns im Livestream! - Digitale Kinder- und Jugendarbeit im virtuellen Jugendzentrum

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach reagiert spontan und innovativ auf die neuen Umstände durch den Coronavirus. Schon seit einiger Zeit ist die Kinder- und Jugendarbeit auf zahlreichen Seiten in den Sozialen Medien unterwegs, um über die Aktivitäten zu berichten. Dort folgen bereits über 500 Jugendliche und junge Erwachsene sowie Interessierte den Storys und den Beiträgen. 

Ein Team von Minijobbern aus verschiedenen Projekten und Angeboten traf sich jetzt erstmal zu einer Skype-Konferenz, um für die freie Zeit, die die Jugendlichen nun zu Hause verbringen, neue Ideen zu entwickeln. Alle waren sich einig: Es muss weitergehen und Jugendarbeit hat viele digitale Potenziale! 

Nach einem kreativen Brainstorming wurde beschlossen, dass das Team nun regelmäßig mit spannenden Themen und Informationen auf dem Online-Dienst Instagram „live“ geht. Eine vorherige Umfrage hatte ergeben, dass 75% der Jugendlichen „Insta“ häufig nutzen. 25% der Befragten nutzten eher YouTube. Start des ersten „Livestreams“ ist bereits diese Woche. Dann werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Mandana Krämer und Fabian Dicke ihre Ideen vorstellen. In regelmäßigen Abständen sollen Videos zu verschiedenen Themen, wie vegetarische oder vegane Ernährung, Nachhaltigkeit beim Einkaufen sowie allgemeine und leicht verständliche Informationen zu Covid-19 folgen.

Zusätzlich sollen „Challenges“ laufen, also Aufgaben, die man alleine zu Hause machen kann. Aktuell läuft zum Beispiel der Wettbewerb „WheelieAgainstCorona“ für alle Bikefans, die sich nicht im Hilchenbacher Dirtbikepark treffen können. Mehr soll an dieser Stelle nicht verraten werden. Auch der PUSH e.V. arbeitet bereits im Hintergrund an digitalen Ideen. Da können alle PUSH-Festival Fans bereits gespannt sein. Aktuell läuft dort ein „Fantasy-Booking“ für ein virtuelles PUSH 2020 – mit Augenzwinkern natürlich. 

Langeweile kommt also weder im Team, noch bei den Jugendlichen auf. Das Kinder- und Jugendbüro ist auf Instagram unter https://www.instagram.com/kjbhilchenbach/ und auf Facebook unter https://www.facebook.com/KinderundJugendbueroHilchenbach/ erreichbar.

Der PUSH e.V ist auf Instagram unter https://www.instagram.com/pushfestivalhilchenbach zu finden.

Weiter Infos jederzeit im Kinder- und Jugendbüro bei Heike Kühn, Telefon: 02733-288124 oder h.kuehn@hilchenbach.de