Seiteninhalt

Push im Park 2016

Nachricht vom 1. Juli 2016:

Kein Matsch-Feeling bei PUSH im Park

So hatten sich das Veranstalterteam mit der U-Zing-Crew des PUSH e. V. und das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach am 25. Juni eigentlich nicht vorgestellt. Die Entscheidung das Event „PUSH im Park“ ins Jugendcafé NoLimits nach Dahlbruch zu verlegen fiel dem Organisatoren rund um Sven Jung und Sebastian Ahlering nicht leicht, war aber alternativlos. Der Regen hatte den Pumptrack in eine Seenlandschaft verwandelt und das Biken unmöglich gemacht.

Um niemanden im Regen stehen zu lassen, zog die Crew spontan nach Dahlbruch um und präsentierte dort die geplanten Konzerte. Der Kulturelle Marktplatz trumpfte als flexibler Gastgeber, dank netter Nachbarn! Atmosphäre kam also trotzdem auf, insbesondere wegen der stimmungsvollen Feuertonnen, der kulinarischen Bewirtung mit HotDogs und den großartigen Bands. Die Zweitplatzierten im SPH-Bandcontest und „Special Opener“ Dirtsheets aus Hilchenbach legten eine super Live-Show hin und wurden vom Publikum gefeiert. So energisch und expressiv ging es dann auch mit Nummerfünf! aus Siegen weiter, die mit deutschem Punkrock die Minibühne rockten. Eine geballte Ladung Punkrock bekam das Publikum von Davy Jones aus dem Sauerland auf die Ohren, bevor die Dead Beat Boogies aus Köln mit einem Gebräu aus Blues, Boogie und Surf die Veranstaltung krönten.

Beim geselligen Ausklang zur „After-Show-Party“ war keiner traurig über das versäumte „Matsch-Feeling“ im Park. Unterstützt wurde das Event von Create Music NRW, dem Kreisjugendring Siegen-Wittgenstein und regionaler Sponsoren. In Kürze wird die U-Zing-Crew die jungen Hilchenbacher Biker im Mountainbike-Camp vom 8. bis 10. Juli auf dem Giller mit Downhill-Trails entschädigen. Hier gibt es noch wenige Plätze!

Weitere Informationen können im Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach, Heike Kühn, Telefon 02733/288124, eingeholt werden.

PUSH im Park!

Die U-Zing Crew des PUSH e.V. lädt im dritten Jahr in Folge zu einer außergewöhnlichen Veranstaltung ein: PUSH im Park.

Das Jugendkultur-Event findet am Samstag, dem 25. Juni, im Bike- und Skatepark Hilchenbach, Mühlenweg statt.

Auf dem insgesamt 2637 qm großen Gelände kommen besonders die Bike-Fans auf ihre Kosten, die eine von den Dirtbikern mit viel Eigenleistung selbst geplante und im vergangenen Jahr neu modellierte Anlage vorfinden.

„Poliert nochmal die Räder auf Hochglanz, entstaubt die alte Killernieten Lederjacke, klemmt euch eure besten Freunde unter den Arm und feiert mit uns das Leben!“, lädt die U-Zing Crew zum Mitmachen und Dabeisein ein.

Die Startbahn ist ab 13:00 Uhr eröffnet. Auf die Besucher wartet eine offene Dirt & Pumptrack-Jam, zu der Aktive die Abflugrampen ihres Vertrauens frei wählen können. Wer lieber in die Rolle des Zuschauers schlüpft, den erwarten spektakuläre Sprünge und ein lohnenswertes Rahmenprogramm mit „Grill & Chill“, Musik und netten Menschen.

Am Abend wird dann das Besondere von PUSH im Park, die Verbindung von Sport und Musik, noch deutlicher. Die Jugendkultur-Veranstaltung schaltet noch einen Gang hoch, gibt Vollgas und die Besucher können bis etwa 22 Uhr „der Nacht entgegen rocken“.

Folgende Bands brennen schon wie verrückt darauf das Publikum begrüßen und begeistern zu dürfen: nummerfünf aus Siegen (deutscher Punkrock), Davy Jones aus Lennestadt (Punkrock) und Dead Beat Boogies aus Köln (Rock ’n‘ Roll/Garage).

Außerdem eröffnet das Konzert ein „Special Opener“, der noch nicht verraten wird.

Das Team der U-Zing Crew und der PUSH e.V. freuen sich am 25. Juni auf viele junge und ältere, aktive und genießende Besucher, die gemeinsam mit ihnen bei PUSH im Park Jugendkultur erleben möchten. Der Eintritt beträgt nur 4 Euro.