Seiteninhalt

Dirtbikepark Hilchenbach

Dirtbikepark öffnet die Türen für Kinder und Jugendliche

Das schöne Wetter hat fast alle Pfützen im Dirtbikepark Hilchenbach getrocknet und somit steht einer Teilöffnung am 14. März nichts mehr im Wege. Dazu beigetragen haben der PUSH e.V. und die Stadt Hilchenbach mit dem Kinder- und Jugendbüro und dem Baubetriebshof.

Vorerst kann jedoch nur die BMX-Fläche mit den Rails und Rampen und der Pumptrack freigegeben werden, da die große Tricksprung-Strecke noch geschlossen bleibt. Der heimische Trailbauer Sebastian Ahlering wird die Strecke mit Unterstützung von Marvin Schmitt „verdichten“, da die Absprünge noch ziemlich weich sind. In Kürze ist aber auch mit der Freigabe dieser Strecke zu rechnen.


Der PUSH e.V. wird in dieser Saison mit festen Öffnungszeiten und Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern für die Anliegen der Kinder und Jugendlichen regelmäßig vor Ort sein. Dazu gibt es in Kürze weitere Informationen.

Alle Beteiligte wünschen den Bikerinnen und Bikern eine gute und unfallfreie Saison und viel Spaß! Mithilfe und Anpacken wird übrigens auch in diesem Jahr wieder großgeschrieben, nach dem Motto: „no dig no ride!“.