Seiteninhalt

PUSH e.V.

Förderzusage "Neustart Miteinander" für PUSH e.V.

Die Vorsitzenden Christian Dreher und Simon Müller freuen sich über eine schnelle Förderzusage vom Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen. Das Land unterstützt mit dem Programm Vereine, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt festigen und mit Leben füllen. Der Zuschuss in Höhe von knapp 5000 Euro wird für die Veranstaltung „PUSH – Park of Arts“ im Rahmen der Nachtfrequenz21 verwendet.


In Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach läutet der PUSH e.V. die Glocken in der ehemaligen Evangelischen Kirche in Dahlbruch.

"Push - Park of Arts" erobert neue Stadträume! Das Kirchenschiff wird zur Konzert-Location und bietet jungen Musikerinnen und Musikern die perfekte Bühne mit besonderer Atmosphäre. Vor dem Gebäude dürfen die Besucherinnen und Besucher den „Park of Arts“ bestaunen und sich an Workshops und Aktionen beteiligen. Das Kirchengemäuer wird in der Dämmerung zur Projektionsfläche für Videokunst und Lichtdesign. Für gute Stimmung und Nachtfrequenz-Feeling sorgen drei regionale Bands, tagsüber sorgen Poetry-Slammer mit Poesie, Satire und Comedy für Unterhaltung mit Message. Die Veranstaltung findet im Rahmen der nachfrequenz21 in Kooperation mit der Stadt Hilchenbach und der LKJ NRW e.V. statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen in Kürze!