Seiteninhalt

Hilchenbacher Vereine freuen sich über Spenden der Sparkasse Siegen

Hilchenbacher Vereine freuen sich über Spenden der Sparkasse

In der Adventszeit war es bisher eine liebe Tradition der Stadtsparkasse Hilchenbach, den Hilchenbacher Vereinen und Institutionen Spenden zukommen zu lassen. Die Sparkasse Siegen möchte auch weiterhin an dieser Tradition festhalten, deshalb lud die Stadt Hilchenbach die Vertreter der Vereine zu einer Spendenübergabe in die Wilhelmsburg ein.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde, die in dieser Form bereits zum 19. Mal in Folge stattfand, durften sich 36 Hilchenbacher Vereine, gemeinnützige Institutionen und soziale Einrichtungen sowie Kirchengemeinden über die finanzielle Bescherung freuen.


Bürgermeister Holger Menzel begrüßte die Vereinsvertreterinnen und -vertreter sowie den Vertriebsdirektor Daniel Müller, als Vertreter der Sparkasse Siegen, Lutz Heßelmann, als Vertreter des BeratungsCenters Hilchenbach und den Stadtkämmerer Udo Hoffmann. Er bedankte sich für die Spende und betonte die Wichtigkeit der Förderung und Unterstützung von Kinder- und Jugendarbeit in den Vereinen. So waren diesmal auch erstmalig die Fördervereine der Schulen und Kirchen dabei. Holger Menzel unterstrich die Bedeutung der Vereine mit ihrem ehrenamtlichen Engagement für das Allgemeinwohl der Hilchenbacher Einwohner.

Daniel Müller von der Sparkasse Siegen stellte kurz die Aktion „Sparkassen-Herzenswunsch“ vor und bat um weitere Beteiligung der Hilchenbacher Vereine für das Jahr 2019.

Anschließend verteilten Bürgermeister Holger Menzel und Stadtkämmerer Udo Hoffmann die „Flachgeschenke“, die in diesem Jahr einen Gesamtwert von 15.000 Euro haben, an die Vertreterinnen und Vertreter der Vereine.