Seiteninhalt

Ferienspiele in Hilchenbach

Kinder- und Jugendbüro sorgt in Zusammenarbeit mit Vereinen für Aktivitäten für jedes Alter

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach stellt gemeinsam mit den Vereinen, Verbänden, Parteien und Privatpersonen ein kunterbuntes Programm für die Sommerferien zusammen. Mit Hilfe zahlreicher freiwilliger Helferinnen und Helfer gelingt es jedes Jahr aufs Neue, eine Vielzahl der Kinder und Jugendlichen für die Angebote zu begeistern. Dabei ist das Programm so abwechslungsreich und vielseitig wie die Kinder und Jugendlichen, die daran teilnehmen.

Herzlich Willkommen zu den Hilchenbacher Ferienspielen 2018!

Hilchenbacher Ferienspiele starten in die digitale Welt!

In Kürze beginnen die Sommerferien. Diese können Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren mit den Hilchenbacher Ferienspielen auf erlebnisreiche Art verbringen. Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach hat in Zusammenarbeit mit rund 20 regionalen und überregionalen Vereinen und Verbänden ein vielseitiges Angebot mit über 30 Programmpunkten und 420 freien Plätzen auf die Beine gestellt.

Direkt zum Ferienspielportal: www.kjb-angebote.de

In diesem Jahr bietet das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach erstmalig einen digitalen Service an und optimiert damit das Anmeldeverfahren für die Eltern. Mit freundlicher Unterstützung unter anderem der Sparkasse Siegen erhält man nun einen schnellen und strukturierten Überblick über die Angebote der Ferienspiele.

Seit dem 15. Juni 2018 können Eltern ihre Kinder unter www.kjb-angebote.de auf der neuen Seite bequem über den Desktop-PC, das Tablet oder auf dem Smartphone anmelden. Das Anmeldeportal wurde gemeinsam mit dem Kommunikationsdesigner Julian Pletz entwickelt und verbessert die Abwicklung und Koordination der Ferienspiele. Das bisherige Verfahren über Papier und Flyer und Versendung wird damit eingestellt.

Das breite Angebot bietet viele sportliche Angebote wie Minigolf, Tischtennis, Angeln, Fußball spielen oder eine GPS-Tour. Aktionen wie das Klettern im Hochseilgarten und Segelfliegen dürften den Adrenalinspiegel noch mehr steigen lassen.

Wer tiefer in die Natur eintauchen möchte, darf sich auf das Suchen nach Kräuterschätzen, entdecken von Wildwiesen, eintauchen in die Welt der Bienen, Spurenlesen von Waldtieren, das hautnahe Erleben von Moor oder Kochen im Wald wie im Mittelalter freuen sowie Spannendes über den Tierschutz und das Leben am Bach erfahren.

Kreativität ist in Angeboten, wie dem Schnitzen mit dem Ranger, im Mal-Atelier mit der Jugendkunstschule, beim Origami, beim Musizieren mit dem Stadtorchester, beim Kochen mit den Landfrauen oder beim Märchen lesen und malen in der Stadtbücherei gefragt.

Einem abwechslungs- und ereignisreichen Sommer steht nichts mehr im Wege. Für Fragen und Hilfestellungen zu den Angeboten und zur Online-Anmeldung stehen Heike Kühn und Roman Mengel vom Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hilchenbach unter den Telefonnummern 02733 288-124 oder -125 bereit.

Die Veranstalter übernehmen keine Haftung für Schäden oder wetterbedingten Ausfall der Veranstaltung!

Weitere Informationen