Seiteninhalt

Bauspielplatz Hilchenbach - Bauen und Spielen zu interessanten Themen

Das Abschlussfest mit der Projektvorstellung, Spielen, Kaffee und Kuchen sowie Malerei findet am Sonntag, dem 21. Juli, ab 13:00 Uhr auf dem Bauspielplatz in Hilchenbach statt. Hierzu sind auch Besucher herzlich willkommen.

„Die Reise nach Atlantis“ auf dem Bauspielplatz in Hilchenbach 2019

Am Montag, dem 15. Juli, begrüßte Bürgermeister Holger Menzel die Kinder sowie die Helferinnen und Helfer im alten Rathauspark in Hilchenbach. Zum 13. Mal öffnete der Bauspielplatz seine Pforten, welcher von der Christian-Goswin-Stiftung gefördert wird. An der „Reise nach Atlantis“ nehmen 43 Mädchen und 70 Jungen im Alter zwischen 6 und 15 Jahren teil.

Leider waren in diesem Jahr die Wetterbedingungen zum Start nicht so angenehm wie 2018. Jedoch ließen die kleinen Forscherinnen und Forscher sich davon nicht abhalten und begannen mit dem Bau der U-Boote und Schiffe aus Holz, um das verborgene Atlantis zu finden. Unter den fleißigen Handwerkerinnen und Handwerkern waren einige Wiederholungskinder dabei, die auch schon bei den vergangenen Bauspielplatzaktionen teilgenommen hatten.

Auch in diesem Jahr stehen wieder einige Angebote für die Mädchen und Jungen auf dem Wochenplan: Unter anderem ein Besuch bei den KlimaWelten und der Jugendkunstschule sowie ein Ausflug zum Klärwerk der Stadt Hilchenbach für eine Gewässeranalyse. Das Rockmobil soll am Freitag eine weitere Unterhaltung für die eifrigen Handwerkerinnen und Handwerker sein. Zum krönenden Abschluss gibt es zum Abend hin eine Nachtwanderung mit Grillen und Übernachtung, an der 84 der insgesamt 113 Kinder teilnehmen.